Aus dem Lockdown raus - aber wie? Unternehmen fehlt ein Fahrplan

Präsident der IHK Kassel-Marburg Jörg Ludwig Jordan.
+
Präsident der IHK Kassel-Marburg Jörg Ludwig Jordan.

Der Präsident der IHK Kassel-Marburg Jörg Ludwig Jordan fordert einen verbindlichen Stufenplan und kreative Konzepte.

Waldeck-Frankenberg. Nachdem der bundesweite Lockdown vorerst bis zum 7. März verlängert wurde und einzig Friseure bereits am 1. März öffnen dürfen, fordert der Präsident der IHK Kassel-Marburg Jörg Ludwig Jordan einen verbindlichen Stufenplan und kreative Konzepte.

„Es fehlt leider immer noch ein konkreter Fahrplan für den Ausstieg aus dem harten Lockdown der Wirtschaft. Gerade für Gastronomie und Einzelhandel sind keine konkreten Perspektiven für eine Öffnung in Sicht. Branchenübergreifend spitzt sich die Finanz- und Liquiditätslage nach einer bundesweiten IHK-Umfrage vor allem bei kleinen und mittelständischen Betrieben zu.“

Jordan hält die fortgesetzten Betriebsschließungen ohne baldige Perspektive für zunehmend schwer vermittelbar. Es gehe ihm auch um Gleichbehandlung: „Kleine spezialisierte Händler müssen schließen, große Lebensmittelmärkte dürfen verkaufen. Ich kann die erhöhte Infektionsgefahr im kleinen Einzelhandel wie einer Modeboutique im Vergleich zu einem Discounter wirklich nicht erkennen.“

Laut Jordan erwarten die regionalen Unternehmen, dass weitergehende Maßnahmen begründet, nachvollziehbar und verhältnismäßig im Rechtssinne sind und differenzierte Lockerungen avisiert werden.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Motorsägenkurs

Geschult werden die Teilnehmer unter anderem von dem amtierenden Hessenmeister Marco Berghfer aus Sachsenberg. Nur mit einem solchen Lehrgang is
Motorsägenkurs

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 172.056 Menschen (Stand:1. Februar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.