Ab ins Ausland

Waldeck-Frankenberg.Sieben Prozent der arbeitssuchenden Hessen, die ins Auslandvermittelt werden, kommen aus dem Landkreis Waldeck-Franken

Waldeck-Frankenberg.Sieben Prozent der arbeitssuchenden Hessen, die ins Auslandvermittelt werden, kommen aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg.Das waren in 2007 genau 20 Arbeitsuchende. Auch in diesem Jahrscheint der Beruf im Ausland, trotz Konjunktur, ein Wunsch von Vielenzu sein. Die Tendenz ist klar steigend, erklren Manfred Hamel undJrg Schilling von der Arbeitsagentur. Bei der ersten internationalenJobbrse und Auslandsberatung war das Interesse gro. Die Agenturfr Arbeit in Korbach hatte rund 200 Arbeitssuchende vorabangesprochen. 50 potenzielle Bewerber informierten sich bereits in derersten Stunde bei Firmen und Beratern. Die Niederlande, sterreich,Schweiz und Skandinavien waren vertreten sowie das Netzwerk dereuropischen Arbeitsverwaltung Eures. Informationen zur Renten- undArbeitslosenversicherung fr Berufsttige im Ausland, erhielten dieBewerber genauso, wie zu Einreisebestimmungen, Qualifikation undChancen.

Fr den beruflichen werdegang kann es nur von Vorteil sein,wenn im Lebenslauf Auslandserfahrung steht, meintHamel. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerer Unfall auf der B251: PKW kracht gegen einen Baum und überschlägt sich
Waldeck-Frankenberg

Schwerer Unfall auf der B251: PKW kracht gegen einen Baum und überschlägt sich

Auf der B 251 bei Wolfhagen, zwischen Bründersen und Istha, ist es gegen 8 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine junge Frau aus Bad Wildungen …
Schwerer Unfall auf der B251: PKW kracht gegen einen Baum und überschlägt sich
„Dem Chef war‘s egal“ – ein ehemaliger Wilke-Mitarbeiter packt aus
Waldeck-Frankenberg

„Dem Chef war‘s egal“ – ein ehemaliger Wilke-Mitarbeiter packt aus

„Geschäftsführer Rohloff, die Leiharbeiter und das zuständige Veterinäramt sind Schuld daran, dass das so kam“, sagt Christoph Brinkmann.
„Dem Chef war‘s egal“ – ein ehemaliger Wilke-Mitarbeiter packt aus
Schüler der IGS Edertal freuen sich über Buchgeschenke
Waldeck-Frankenberg

Schüler der IGS Edertal freuen sich über Buchgeschenke

Zum Welttag des Buches haben die Fünftklässler den Kinderroman "Der geheime Kontinent" geschenkt bekommen.
Schüler der IGS Edertal freuen sich über Buchgeschenke
Bankräuber versuchen Geldautomaten in Korbach zu sprengen: Fluchtfahrzeug steht in Twistetal
Waldeck-Frankenberg

Bankräuber versuchen Geldautomaten in Korbach zu sprengen: Fluchtfahrzeug steht in Twistetal

Zwei unbekannte Täter haben heute Morgen gegen 4 Uhr bei einer Bank in der Straße Am Bahnhof in Korbach versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Sie flüchteten vom …
Bankräuber versuchen Geldautomaten in Korbach zu sprengen: Fluchtfahrzeug steht in Twistetal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.