Auto kracht frontal gegen einen Baum: Fahrer lebensbedrohlich verletzt

1 von 11
2 von 11
3 von 11
4 von 11
5 von 11
6 von 11
7 von 11
8 von 11

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Montagabend wurde ein Mann lebensbedrohlich verletzt. Er krachte mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum.

Bad Arolsen - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend gegen 18.50 Uhr auf der Landauer Straße zwischen Bad Arolsen und Wolfhagen. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam der Fahrer eines Opel Meriva von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Baum.

Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste nach Absprache mit dem Rettungsdienst mittels Crash-Rettung aus dem Fahrzeug befreit werden. Der lebensbedrohlich verletzte Mann wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Da die Feuerwehr die Information einer zweiten am Unfall beteiligten Person hatte, wurde die Umgebung abgesucht, auch eine Wärmebildkamera kam zum Einsatz.

Die Suche führte jedoch zu keinem Ergebnis. Während des gesamten Einsatzes war die Straße komplett gesperrt. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Bad Arolsen mit insgesamt 19 Einsatzkräften.

Folgemeldung: Der Unfall endet tödlich...

Rubriklistenbild: © HessennewsTV

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizei im Rathaus
Waldeck-Frankenberg

Polizei im Rathaus

Korbach. Nach wie vor nimmt das Engagement der Polizei einen hohen Stellenwert bei der Präventionsarbeit der Kreisstadt Korbach ein, waren sich Bürg
Polizei im Rathaus
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton
Waldeck-Frankenberg

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie
Waldeck-Frankenberg

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie
Thonet und Bauhaus feiern Jahrhundertjubiläen in Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

Thonet und Bauhaus feiern Jahrhundertjubiläen in Frankenberg

200 Jahre Thonet und 100 Jahre Bauhaus werden im Werk des Möbelherstellers in Frankenberg gefeiert. Das Unternehmen und den Architekturstil verbindet eine gemeinsame …
Thonet und Bauhaus feiern Jahrhundertjubiläen in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.