Auto in der Urenbachstraße geknackt

Korbach (ots) - Ein 27-Jähriger aus Zingst an der Ostsee hatte am Dienstagabend seinen silbernen Peugeot 306 um 18.20 Uhr auf dem Parkstreifen hinter der Turnhalle des Gustav-Stresemann-Gymnasiums geparkt. Am Mittwochmorgen stellte er dann um ...

Bad Wildungen.  Ein 27-Jähriger aus Zingst an der Ostsee hatte gestern seinen silbernen Peugeot 306 um 18.20 Uhr auf dem Parkstreifen hinter der Turnhalle des Gustav-Stresemann-Gymnasiums geparkt. Heute stellte er dann um 7.10 Uhr fest, dass sein Auto in der Zwischenzeit aufgebrochen worden war. Der Dieb hatte eine Seitenscheibe eingeschlagen und eine Sonnenbrille sowie ein Kabel für ein Navigationsgerät erbeutet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Startheater zeigt „Trennung frei Haus“ mit Katharina Abt, Ingo Naujoks und Sven Martinek

Katharina Abt, Ingo Naujoks und Sven Martinek sind am Samstag, 9. März 2019, mit „Trennung frei Haus“ im Star-Theater zu Gast.
Startheater zeigt „Trennung frei Haus“ mit Katharina Abt, Ingo Naujoks und Sven Martinek

Hessen fördert das Feuerwehrhaus in Külte mit 162.300 Euro aus der Feuerschutzsteuer

Die Freiwillige Feuerwehr in Külte erhält ein neues Feuerwehrhaus. Das Land Hessen unterstützt den Bau mit einem Zuschuss in Höhe von 162.300 Euro aus Mitteln der …
Hessen fördert das Feuerwehrhaus in Külte mit 162.300 Euro aus der Feuerschutzsteuer

Gesundheitszentren im Frankenberger Land werden vom Regierungspräsidium Kassel gefördert

Mit 100.000 Euro fördert das Regierungspräsidium die Gesundheitszentren im Frankenberger Land.
Gesundheitszentren im Frankenberger Land werden vom Regierungspräsidium Kassel gefördert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.