Tötungsdelikt im familiären Umfeld: Frau von Familienmitglied in Bad Arolsen erstochen

Symbolfoto.
+
Symbolfoto.

Am gestrigen Montagnachmittag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in der Antoniterstraße in Bad Arolsen. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Frau im familiären Umfeld getötet, berichtet die Polizei.

Gegen 16.20 Uhr ging die erste Meldung bei der Polizei ein. Ein Familienmitglied hatte gemeldet, dass auf eine Frau eingestochen worden sei. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten schließlich nur noch den Tod einer 32-jährigen Frau feststellen.

Aufgrund der ersten Erkenntnisse ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 41-jährigen Mann. Dieser konnte noch am Tatort durch die Polizei festgenommen werden und befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam. Der Tatablauf, die genauen Hintergründe, das Motiv und die familiären Beziehungen sind nun Gegenstand von weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Korbach. Der Tatort war abgesperrt, der Erkennungsdienst des Polizeipräsidiums Nordhessen war vor Ort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Ende vergangenen Jahres ist Bad Wildungen im Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden. Seither stehen 400.000 Euro für die konzeptionelle …
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Veranstaltung mit Ralph Brinkhaus: Fraktionschef in Korbach zu Gast
Waldeck-Frankenberg

Veranstaltung mit Ralph Brinkhaus: Fraktionschef in Korbach zu Gast

Zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, laden der Bundestagskandidat Armin Schwarz und der …
Veranstaltung mit Ralph Brinkhaus: Fraktionschef in Korbach zu Gast
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton
Waldeck-Frankenberg

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton
Der Abriss des Korbacher Rathauses
Waldeck-Frankenberg

Der Abriss des Korbacher Rathauses

Der Abriss des Korbacher Rathauses geht in kleinen Schritten voran. Da nicht nur die Gebäude zu Fall gebracht werden müssen, sondern auch möglichst viel recycelt werden …
Der Abriss des Korbacher Rathauses

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.