30 Bäume abgesägt

Buchen- und Weiden illegal gefllt Edersee. 30 Bume sind illegal gefllt worden. Der Tatzeitraum liegt vermutlich in den letzten

Buchen- und Weiden illegal gefllt

Edersee. 30 Bume sind illegal gefllt worden. Der Tatzeitraum liegt vermutlich in den letzten sechs Wochen.Das die Stmme an der Uferbschung der Halbinsel Scheid zwischen Yachthafen und Loreley fehlen, bemerkte der Schiffsfhrer des Wasser- und Schifffahrtsamtes bei einer Kontrollfahrt. Die mittelgroen Bume wurden einfach abgesgt und liegengelassen. Es handelt sich berwiegend um Buchen und Weiden mit einem maximalen Stammdurchmesser von 30 Zentimetern. Einzelne Bume wurden auch in der Krone stark zurechtgestutzt.

Weitere Ermittlungen verliefen bislang ergebnislos

Ermittlungen in dem oberhalb gelegenen Wochenendhausgebiet verliefen bislang ergebnislos, werden aber von der Unteren Naturschutzbehrde weitergefhrt. Die Behrde und auch das Wasser- und Schifffahrtsamt als Grundstckseigentmer weisen darauf hin, dass bei Versten gegen naturschutzrechtliche Bestimmungen erhebliche Bugelder drohen. Besonders rgerlich ist in diesem Fall, dass die abgeschnittenen und zurckgelassenen Bume nun auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt werden mssen. Es besteht die Gefahr, dass sie bei Vollstau in den Edersee gelangen und dort Schden verursachen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Wasserschutzpolizei Waldeck unter der Telefonnummer 05623/5437.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Palettengabel und Rundballenzange in Diemelsee-Heringhausen verschwunden

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die eventuell ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet haben.
Palettengabel und Rundballenzange in Diemelsee-Heringhausen verschwunden

Diemelstadt: Einbruch in Gastwirtschaft

Einbrecher knackt zwei Automaten und räumt die Kasse aus in einer Gaststätte in Wrexen.
Diemelstadt: Einbruch in Gastwirtschaft

Autoreifen an Ford in Korbach zerstochen

Der Schaden entstand an einem Ford Fiesta, der unter einem Carport abgestellt war.
Autoreifen an Ford in Korbach zerstochen

Einbruch in Wohnhaus bei Bad Wildungen: Alarm schlägt Täter in die Flucht

Bei einem Einbruch in Reitzenhagen blieb es bei einem Sachschaden. Nach Auslösen des Alarms flüchteten die Täter wohl ohne Beute.
Einbruch in Wohnhaus bei Bad Wildungen: Alarm schlägt Täter in die Flucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.