Bankräuber versuchen Geldautomaten in Korbach zu sprengen: Fluchtfahrzeug steht in Twistetal

+
Hier versuchten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten in Korbach am 29. November 2019 zu sprengen.

Zwei unbekannte Täter haben heute Morgen gegen 4 Uhr bei einer Bank in der Straße Am Bahnhof in Korbach versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Sie flüchteten vom Tatort in einem silberfarbenen BMW Kombi der 5er Reihe nach Twistetal.

Korbach - Heute in den frühen Morgenstunden versuchten zwei, mit Faschingsmasken, maskierte Männer einen Geldautomaten in Korbach zu sprengen. Sie wurden bei der Tatausführung gestört und flüchteten mit einem silberfarbenen BMW Kombi der 5er Reihe.

Nach derzeitigen Erkenntnissen haben die Täter heute Morgen gegen 4 Uhr versucht den Geldautomaten mit einem Gas-Sauerstoffgemisch zu sprengen. Aus Sicherheitsgründen wurde der Tatort weiträumig von der Polizei abgesperrt. Spezialisten des Landeskriminalamtes wurden hinzugezogen und konnten feststellen, dass von den Gasflaschen keine Gefahr mehr ausgeht.

Fluchtfahrzeug gefunden

Das Tatfahrzeug wurde inzwischen in Twistetal-Mühlhausen aufgefunden. Die Täter sind weiterhin flüchtig. Ob es weitere Komplizen gibt, ist derzeit nicht bekannt. Am Fahrzeug waren MTK-Kennzeichen angebracht, die nicht zum Fahrzeug gehören.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zum Fahrzeug oder zu flüchtenden Personen im Bereich Korbach und Twistetal-Mühlhausen machen können.

Die Bankräuber sollen etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank sein. Beide haben dunkle kurze Haare und waren bei Tatausführung mit olivfarbenen Overalls bekleidet. Ein Täter trug über dem Overall einen schwarzen Kapuzenpullover. Beide Personen hatten bei Tatausführung Faschingsmasken auf.

Eine Gasflasche steht noch im abgesperrten Bereich am 29. November 2019.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den flüchtenden Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein Unbekannter zwei Fahrräder aus einer Garage in Twistetal-Mühlhausen. Es besteht der Verdacht, dass der Täter noch …
Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Erfolg für die Polizei: Der Tatverdächtige, der nach dem räuberischem Diebstahl in einer Drogerie in Bad Wildungen mit Gewalt flüchten konnte, ist ermittelt.
Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Wie die Polizei berichtet, haben drei  Männer versucht, in das Gebäude des Werkhofes in der Itzelstraße in Bad Wildungen einzubrechen.
Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Das Adventskonzert des Posaunenchores Nieder-Ense / Immighausen findet am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Kirche in Nieder-Ense statt.
Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.