Bauen mit System

Korbach. CASA-bauen: Chancen ausloten systematisch bauen war das Thema eines Seminars der Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft W

Korbach. CASA-bauen: Chancen ausloten systematisch bauen war das Thema eines Seminars der Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft WaldeckFrankenberg in Korbach. Die fast 30 teilnehmenden Handwerksmeister erlernten die Arbeitsablufe auf der Baustelle systematischer zu gestalten, um so eine optimierte Nutzung der vorhandenen Ressourcen und eine bessere Bauqualitt zu erzielen.Im Mittelpunkt standen die Aspekte Qualitt, Kundenorientierung, Sicherheit und Gesundheit sowie Fehlervermeidung, so Referent Dr. Sebastian Schul vom Hessischen Sozialministerium. Unser Foto zeigt die Teilnehmer mit den Dozenten Sebastian Schul und Werner Langer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Leserfoto: Die Glasarche im Banfetal

Unweit des Eder-Radweges steht das Kunstwerk zum Verweilen und zum Diskutieren. Die Glasarche steht für Nachhaltigkeit und soll dem Menschen vor Augen führen, wie …
Leserfoto: Die Glasarche im Banfetal

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.