Vollsperrung bis Mitte Oktober in Vöhl

+
Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von Buchenberg über die L 3084, Niederorke, die K 85, Ederbringhausen, die B 252 (Schmittlotheim) nach Herzhausen und umgekehrt.

Zwischen den Vöhler Ortteilen Buchenberg und Herzhausen wird die L 3084 bsi 20. Oktober gesperrt. Die Schäden an der Straße müssen behoben werden.

Vöhl. Die Straßenbauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der Landesstraße Nr. 3084 zwischen den Vöhler Ortsteilen Buchenberg und Herzhausen haben begonnen.

Die Landesstraße wies starke Verdrückungen und Rissbildungen sowie Schäden an den Fahrbahnrändern auf. Auf einer Länge von rund 3,160 km wird deshalb ein neuer Belag, bestehend aus Asphalttrag-, -binder und -deckschicht, aufgebracht.

Da die Fahrbahn die zur Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendige Breite nicht aufweist, können die Bauarbeiten nur unter Vollsperrung der Strecke ausgeführt werden. Während der bis zum 20. Oktober 2017 laufenden Bauarbeiten muss die Landesstraße zwischen Buchenberg und Herzhausen deshalb gesperrt werden.

Das Land Hessen investiert für diese Baumaßnahme rund 670.000 Euro in den Erhalt des Landesstraßennetzes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alkoholfahrt auf dem Fahrrad in Korbach

Wegen fahren unter Alkoholeinfluss muss sich nun ein 49-Jähriger aus Korbach verantworten.
Alkoholfahrt auf dem Fahrrad in Korbach

Hoher Sachschaden nach Unfallflucht in Diemelstadt

Vor dem Friedhof in Diemelstadt wurden zwei Apfelbäume und eine Ruhebank beschädigt.
Hoher Sachschaden nach Unfallflucht in Diemelstadt

Bad Wildungen: 38 verstümmelte Kaninchen tot in Maisfeld gefunden

Montagnachmittag wurde der Polizei der Fund einer Vielzahl toter Kaninchen auf einem Maisfeld entlang der Industriestraße gemeldet.
Bad Wildungen: 38 verstümmelte Kaninchen tot in Maisfeld gefunden

Sachbeschädigung an Gemeindehaus und auf dem Friedhof in Bad Arolsen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Bad Arolsen am Gemeindehaus und auf dem Friedhof von Unbekannten randaliert.
Sachbeschädigung an Gemeindehaus und auf dem Friedhof in Bad Arolsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.