Beim Einkauf bestohlen

Korbach. Eine 69-jährige Korbacherin wurde am Samstagvormittag um 10.20 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls. Die Korbacherin befand sich in einem Lebens

Korbach. Eine 69-jährige Korbacherin wurde am Samstagvormittag um 10.20 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls. Die Korbacherin befand sich in einem Lebensmitteldiscounter in der Arolser Landstraße. Dort wurde sie von einer Frau angesprochen, die sich nach Preisen für ein Produkt erkundigte. Anschließend verschwand die Frau. An der Kasse stellte die Korbacherin dann kurze Zeit später fest, dass ihr Portmonee, fehlte, das sie vor dem Einkauf in einen Leinenbeutel gesteckt hatte. Der Unbekannten hatte ein kurzer Moment der Ablenkung genügt, um das Portmonee zu entwenden. Sie wird wie folgt beschrieben: Etwa 25-30 Jahre alt, sehr klein (etwa 150 cm), sehr schlank, dunkel gekleidet mit dunklem Kopftuch. Bei der Frau könnte es sich um eine Südosteuropäerin eventuell aus dem Landfahrermilieu handeln.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leserfoto: Residenzschloss Bad Arolsen im Herbst

Unser Leser Lars Jockel hat das herbstliche Residenzschloss in Bad Arolsen im Bild festgehalten.
Leserfoto: Residenzschloss Bad Arolsen im Herbst

Neues Löschfahrzeug für Ehringen

Die Freiwillige Feuerwehr Ehringen bekommt ein neues Löschgruppenfahrzeug. Ein Fördermittelbescheid vom Land Hessen wurde von Minister Peter Beuth übergeben.
Neues Löschfahrzeug für Ehringen

Reddighausen - Dodenau: Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Hessen Mobil baut am Fahrbahnrand der Landdesstraße L 3382 zwischen Reddighausen und Dodenau neue Schutzplanken ein.
Reddighausen - Dodenau: Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Arbeitsgemeinschaft der Kur- und Bädermuseen tagt in Bad Wildungen

Die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Kur- und Bädermuseen Deutschlands hat in diesem Jahr in Bad Wildungen stattgefunden.
Arbeitsgemeinschaft der Kur- und Bädermuseen tagt in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.