Beim Stadtpokal der Feuerwehren in Korbach haben die Lengefelder die Nase vorn

Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
1 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
2 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
3 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
4 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
5 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
6 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
7 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.
8 von 35
Szene vom 4. August 2018:  12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen kämpften in Meineringhausen um den Stadtpokal.

12 Teams der Feuerwehren aus Korbach und den Ortsteilen in Meineringhausen haben um den Stadtpokal gekämpft.

Korbach -  Absolviert wurde die übliche Rettungsaktion: Wasserversorgung erstellen, Atemschutz anlegen, zum Brandherd vordringen, löschen und eine verletzte Person bergen. Anschließend mussten Knoten auf Zeit und korrekt gemacht werden. Dann gab es Fragebögen zu beantworten. Alles in allem bei brütenden Temperaturen eine konditionelle Herausforderung. Abends ehrte Stadtbrandinspektor Friedhelm Schmidt das siegreiche Team Lengefeld 2 mit 100% der zu erreichenden Punkte. Basti Burk erhielt ein Leistungsabzeichen und Jörg Bangert wurde für 25 Jahre in der Feuerwehr geehrt. Im Anschluss gab es einen gemütlichen und Kameradschaftsabend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angriff auf Rettungssanitäter in Korbach: Familienclan verletzt Helfer beim Einsatz

Ein medizinischer Notfall eskalierte in der Korbacher Fußgängerzone, als Angehörige des Patienten die Rettungssanitäter und den Notarzt angreifen. Ein Sanitäter wurde …
Angriff auf Rettungssanitäter in Korbach: Familienclan verletzt Helfer beim Einsatz

Kreisstraße 119 bei Battenberg wird wieder freigegeben

Die Vollsperrung der Kreisstraße 119 zwischen Battenberg und dem Allendorfer Ortsteil Battenfeld wird am Freitag, 17. August 2018, vorzeitig aufgehoben.
Kreisstraße 119 bei Battenberg wird wieder freigegeben

Polizei Bad Wildungen ist auf der Suche nach dem Besitzer dieses Mountainbikes

Das Fahrrad wurde in Bad Wildungen von der Polizei sichergestellt. Die Polizei vermutet, dass es gestohlen wurde.
Polizei Bad Wildungen ist auf der Suche nach dem Besitzer dieses Mountainbikes

Kreisvorsitzender Dieter Schütz tritt bei der FDP wieder an

Der Kreisverband will Kontinuität zeigen und wird wahrscheinlich auf vielen Positionen seinen bisherigen Vorstand wiederwählen, heißt es von Seiten der FDP. Auch …
Kreisvorsitzender Dieter Schütz tritt bei der FDP wieder an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.