SPD beklagt: Psychiatrische Kliniken arbeiten unterbesetzt, unsauber und ungesetzlich

+
Dr. Daniela Sommer

Immer wieder kann es zu Missstände in psychiatrischen Kliniken kommen, ist sich die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag sicher. Nach einer Expertenrunde folgt ein bedenkliches Fazit.

Frankenberg - Wie die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, mitteilt, hat sich nach einer mündlichen Anhörung gezeigt, dass die Vorkommnisse am Klinikum Frankfurt/Höchst kein Einzelfall seien.

Sommer sagt dazu: „Es wurde von allen Experten bestätigt, dass strukturelle Mängel in psychiatrischen Kliniken immer wieder zu Missständen führen können, die eine massive Belastung für Patienten und Personal zur Folge haben und nicht nur Akutstationen betreffen. Wir haben das Gespräch mit Experten aus psychiatrischen Kliniken gesucht, um uns ein Gesamtbild zu verschaffen und nicht nur auf Medienberichte zu reagieren. Die Anhörung zeigt, dass es Handlungsbedarf gibt. Wir werden uns dafür einsetzen, die Bedingungen für Patienten wie Mitarbeiter zu verbessern.“

In den Kliniken wird demnach oft nur mit einer Minimalbesetzung gearbeitet. „Das Arbeitsschutzgesetz werde zum Teil nicht eingehalten, Überlastungsanzeigen finden keinerlei Beachtung“, so Sommer. Psychiatrische Pflege sei Betreuungsarbeit und müsse menschenwürdig erfolgen. Dazu gehöre auch eine Bezugspflege, die sich nicht auf Bezugskontakte von wenigen Minuten reduzieren dürfe.

Therapeutische Maßnahmen oder eine ambulante Nachsorge könnten nur am Rande beziehungsweise gar nicht mehr geleistet werden. „Um hier Abhilfe leisten zu könnten, brauchen die Kliniken dringend mehr Personal, eine bedarfsgerechte Personalplanung und ein solides Ausfallmanagement“, forderte Sommer.

Die Experten wünschen sich zudem dringend, dass Reinigungsdienste wieder dem Kernbereich zugeordnet und nicht mehr ausgegliedert werden. Damit seien Verstöße gegen die Hygiene-Vorschriften vermeidbarer.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mittelalterlicher Markt in Korbach: Der Besucherstrom wollte am Wochenende nicht abreißen

Zwei Tage Mittelalter: In Korbach nahm  einer der größten mittelalterichen Märkte wieder zügig Fahrt auf und brachte Zehntausenden Besuchern tolle Markttage bei …
Mittelalterlicher Markt in Korbach: Der Besucherstrom wollte am Wochenende nicht abreißen

Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee

Ab Dienstag, 15. Oktober, wird mit Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee begonnen. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden, für den Besuch im …
Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee

Szenen vom beliebten Mittelalterlichen Markt in Korbach

Der Besucherstrom zum Mittelalterlichen Markt in Korbach wollte am Wochenende nicht abreißen. Es war entsprechend viel los in der Stadt. Die vielen Schausteller entlang …
Szenen vom beliebten Mittelalterlichen Markt in Korbach

Lkw-Unfall in Gemünden: Sattelzug reißt Erker von einer Hauswand

Ein missglücktes Ausweichmanöver sorgte am Sonntagvormittag in Gemünden (Wohra) für einen großen Schrecken bei Anwohnern und Einsatzkräften.
Lkw-Unfall in Gemünden: Sattelzug reißt Erker von einer Hauswand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.