Benzindiebe brechen PKW-Tank in Korbach auf

Um an etwa 25 Liter Bezin zu gelangen, haben Diebe einen PKW-Tank auf dem Parkplatz eines großen Lebensmittelmarktes in der Briloner Landstraße in Korbach aufgebrochen.

Korbach - Eine Frau aus Lichtenfels parkte ihren schwarzen Skoda Fabia am 7. September 2018 um 20.30 Uhr auf dem Parkplatz eines großen Lebensmittelmarktes in der Briloner Landstraße. Als sie am Samstagnachmittag um 16 Uhr wieder zu ihrem Auto kam, stellte sie fest, dass Unbekannte in der Zwischenzeit den Tank aufgebrochen und etwa 25 Liter Superbenzin abgezapft und gestohlen haben. Der PKW war im hinteren Bereich des Parkplatzes abgestellt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder an jeder andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Selbsthilfegruppe erlebt schönen Urlaub an der Ostsee

Die Osteoporose Selbsthilfegruppe Frankenberg und Umgebung e.V. hat eine Woche lang das Ostseebad Kühlungsborn besucht.
Selbsthilfegruppe erlebt schönen Urlaub an der Ostsee

Wenn Kinder mit Zunge küssen

Frankenberg. Die Projektwoche Kinder durch Bewegung strken und vor Missbrauch schtzen hat im Rahmen des Modellprojekt
Wenn Kinder mit Zunge küssen

Bunker der Geschichte

Burgwald. Im Verlauf unserer Serie "Im Dienste der Sicherheit" haben wir Einrichtungen in der Region kennengelernt, die in der Nachkriegszei
Bunker der Geschichte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.