Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen in Korbach eröffnet

Das ergänzende unabhängige Beratungsangebot des Blinden und Sehbehinderten Bundes Hessen e. V. für Waldeck-Frankenberg berät Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen.

Korbach - Gestern hat der Blinden und Sehbehinderten Bund Hessen e. V. sein unabhängiges Beratungsangebot in Korbach für den Landkreis Waldeck-Frankenberg eröffnet. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) arbeitet kostenlos als eine von 400 bundesweiten Projektstellen, die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert wird.

Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen, ihre Angehörigen sowie alle Interessierten können sich mit allen Fragen rund um Teilhabe und Rehabilitation an die EUTB Korbach wenden. EUTB-Beratungsstellenleiterin Martina Karl betont: "Es geht darum, Barrieren abzubauen, Beratung auf Augenhöhe zu ermöglichen und Orientierung für Hilfs- und Selbsthilfeangebote in der Region zu geben."

Ziel sei es, die Eigenverantwortung, individuelle Lebensplanung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohter Menschen zu stärken. "Es werden nicht nur Schwerpunkte in der Beratung auf Seh- oder Sinnesbehinderung gelegt. Wir beraten alle Ratsuchenden, auch mit körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen, zu Themen wie Assistenz, Betreuung, Wohnen, Familie oder Einstieg in den 1. bzw. 2. Arbeitsmarkt und unterstützte Kommunikation", ergänzt Beraterin Bianca Lache.

Die Beratungsstelle der EUTB Waldeck-Frankenberg befindet sich in der Tränkestraße 15 in Korbach. Zusätzlich wird Bianca Lache zukünftig auch Beratungen in Frankenberg in den Räumlichkeiten des Elternvereins der Lebenshilfe, Bremer Straße 4, anbieten. Weitere Informationen und die Öffnungszeiten gibt es unter www.teilhabeberatung.de, per E-Mail an waldeck-frankenberg@bsbh-teilhabeberatung.de oder per Telefon unter 05631/5048728.

Rubriklistenbild: © Foto: iStock

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Das hochwertige Fahrrad ist von der Marke Canyon Modell NRN CF.
Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Randale am Edersee: Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes beschädigt

Am Osterwochenende kam es zu einer Sachbeschädigung am Edersee, teilt die Wasserschutzpolizei mit.
Randale am Edersee: Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes beschädigt

Diebe dringen in Vöhler Getränkeservice ein und machen geringe Beute

Neben dem Sachschaden von 500 Euro fällt der Stehlschaden mit lediglich etwas Kleingeld eher gering aus. Alkohol und Zigaretten wurden nicht angerührt.
Diebe dringen in Vöhler Getränkeservice ein und machen geringe Beute

Dieb klaut Kennzeichen eines Skoda in Diemelstadt

Nachdem am Freitag bereits in Bad Wildungen ein Pkw-Kennzeichen entwendet wurde, ist auch eines in Wethen verschwunden.
Dieb klaut Kennzeichen eines Skoda in Diemelstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.