TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

+
Alexander Hutse, Heike Weiß (mit Enkelkind Martha), Karl Kreh und Günter Lehmann (v.l.).

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.

Edertal - Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim. Es sind 800,37 Euro sind zusammen gekommen. Den Erlös hat der Abteilungsleiter des Laufteams gemeinsam mit Günter Lehmann an die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg übergeben. Der Geldbetrag komme den Familien der jungen Patienten zugute und werde von dem 1985 gegründeten Elternverein verteilt, erklärte Karl Kreh von der Elterninitiative, der auch Heike Weiß angehört. Sie ist als aktive Läuferin bei vielen Volksläufen und war auch in Bergheim dabei. Dort waren zum Jahreswechsel über 60 Walker und Läufer sowie weitere Unterstützer gekommen. Ohne Zeitmessungen erreichten alle Läufer und Nordic Walker entspannt wieder das Sportheim des TV 08 Bergheim. Bei Kaffee, Glühwein, Kuchen und Schmalzbroten zeigten die Teilnehmer eine hervorragende Spendenbereitschaft.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landkreis fordert kompromissloses Vorgehen gegen Terror von Rechts

Landrat Dr. Reinhard Kubat und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese verurteilen im Namen des Landkreises Waldeck-Frankenberg und Bürger zutiefst die …
Landkreis fordert kompromissloses Vorgehen gegen Terror von Rechts

Trauer um die Opfer des Terroranschlags in Hanau

Heute will sich die AG „Region gegen Rassimus“ und die Synagoge Vöhl mit Bürgern in Korbach zu einer Mahnwache wegen des Terroranschlags in Hanaus zwischen Kilianskirche …
Trauer um die Opfer des Terroranschlags in Hanau

Folgemeldung zur Bombendrohung in Vöhl - Sperrungen aufgehoben

Nach der Bombendrohung im Vöhler Rathaus sind alle Sperrungen aufgehoben und das Gebäude freigegeben. Es konnte kein Sprengstoff gefunden werden.
Folgemeldung zur Bombendrohung in Vöhl - Sperrungen aufgehoben

Edersee-Randstraße: Teilstück Sperrmauer – Waldeck/West vorzeitig für den Verkehr freigegeben

Im Laufe des heutigen Tages, 21. Februar, werden die Absperrungen an der Edersee-Randstraße zwischen Sperrmauer und Waldeck/West abgebaut.
Edersee-Randstraße: Teilstück Sperrmauer – Waldeck/West vorzeitig für den Verkehr freigegeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.