Das Bergwaldprojekt im Nationalpark Kellerwald-Edersee

+
Der Gruppenleiter für den einwöchigen Einsatz Jörn Vonnahme, Projektleiter Hendrik von Riewel vom Bergwaldprojekt e.V. und Revierleiter  Marco Enders vom Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Freiwillige arbeiten für naturnahe Wälder im Bergwaldprojekt, das auch im Nationalpark Kellerwald-Edersee stattfindet.

Bad Wildungen - Gemeinsam mit dem Bergwaldprojekt endet am Samstag, 10. November, eine Einsatzwoche mit Freiwilligen im Nationalpark Kellerwald-Edersee. 25 Teilnehmer hatten sich seit dem 4. November der Biotoppflege angenommen.

Neben tieferen Einblicken in das Ökosystem Wald. Werden die ehrenamtlichen Helfer für eine nachhaltige Lebensweise sensibilisiert.Unter der Leitung von Projektförster Hendrik von Riewel vom Bergwaldprojekt e.V. und unter der Regie von „Teamleiter Management“ Marco Enders vom Nationalpark Kellerwald-Edersee galt es, Wege freizuschneiden und einen neuen Holzzaun für die Schafhaltung zu bauen.

 Die zwei Freiwilligen Barbara und Lisa Pfäffl beim Arbeitseinsatz in der Nähe vom Nationalpark Parkplatz Kirchweg bei Bringhausen.

Außerdem wurden schon zwei „Weisergatter“ errichtet, mit deren Hilfe beobachtet werden kann, welchen Einfluss das Wild auf den Wald und seine Entwicklung hat.

Das Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg organisiert deutschlandweit Einsatzwochen mit jährlich über 2.000 Teilnehmenden. 2018 finden 102 Projektwochen an 46 verschiedenen Standorten statt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Volkmarsen: Schmuck und Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen

Der oder die Einbrecher sind am Karsamstag am hellichten Tag in ein Wohnhaus eingestiegen.
Volkmarsen: Schmuck und Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen

Willingen: Einbrecher steigen über Feuerleiter in Wohnung ein

Die Feuerleiter führte zu einer gekippten Balkontür der Dachgeschosswohnung, aus der Bargeld entwendet wurde.
Willingen: Einbrecher steigen über Feuerleiter in Wohnung ein

Auto-Kennzeichen in Bad Wildungen verschwunden

Entwendet wurde das Saisonkennzeichen WA - W 1049.
Auto-Kennzeichen in Bad Wildungen verschwunden

Der Adorfer Ostermarkt ist ein Besuchermagnet in Diemelsee

Szenen vom Adorfer Ostermarkt 2019: Seit mehr als 30 Jahren ein Anziehungspunkt für viele Besucher.
Der Adorfer Ostermarkt ist ein Besuchermagnet in Diemelsee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.