Besorgniserregende Einbruchszahlen – Polizei reagiert

+

Waldeck-Frankenberg. "Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in Waldeck-Frankenberg im Jahr 2011 um 25 % auf 125 Fälle gestiegen. Das ist im Vergle

Waldeck-Frankenberg. "Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in Waldeck-Frankenberg im Jahr 211 um 25 % auf 125 Fälle gestiegen. Das ist im Vergleich zu anderen Landkreisen in Nordhessen noch wenig, aber dennoch besorgniserregend. In der Aufklärungsquote nimmt Waldeck-Frankenberg in diesem Deliktsbereich mit etwa 27 % einen hessenweiten Spitzenplatz ein", teilt Pressesprecher  Polizeihauptkommissar Volker König mit.

Laut Polizeianalyse werden die Einbrüche auch von überregionalen Tätern begangen, die eigens für die Brüche quer durch Deutschland reisen. Die Bundesstraße B 252 dient dabei als Transitverbindung von Westfalen zu der Rhein-Main-Metropole.

Aus diesem Grund, hat die Polizei in Waldeck-Frankenberg am heute speziell Fahrzeuge aus dieser Region kontrolliert. Straftäter sollen damit vorab verunsichert werden und müssen damit rechnen, überall und zu jeder Zeit  kontrolliert zu werden.

Bei der  heutigen Kontrolle auf einem Parkplatz in der Gemarkung Diemelstadt wurden spezielle Fahndungsmittel eingesetzt. So las ein Gerät automatisch Autokennzeichen und glich sie mit dem Fahndungsbestand ab. So können die Beamten sofort gestohlene oder gesuchte Fahrzeuge erkennen und anhalten. Etwa 1.3 Fahrzeuge passierten das Kennzeichenlesegerät, ohne das ein gesuchtes Fahrzeug darunter war.

Mehr als 6 Fahrzeuge zogen die Beamten gezielt aus dem Verkehr und kontrollierten rund 8 Personen. Dabei stellten die Beamten einen Verstoß gegen das Waffengesetz fest. Ein 36-jähriger Mann aus dem Raum Stuttgart hatte griffbereit in seinem Auto einen Baseballschläger liegen.

Zudem stellten die Beamten mehrere Verkehrsordnungswidrigkeiten fest, die mit einer Verwarnung geahndet wurden. Da die Fahrzeuge gezielt aus dem Verkehr gezogen wurden, ist es auch nicht verwunderlich, dass mehrere Polizei bekannte Personen darunter waren. Allerdings wurde keiner von ihnen gesucht.

König: "Diese Kontrolle ist aber nur eine von vielen Maßnahmen die von der Polizei in Waldeck-Frankenberg ergriffen werden, um der Straftäter habhaft zu werden. Viele, zumeist verdeckte, Maßnahmen folgen."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Volkmarsen: Schmuck und Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen

Der oder die Einbrecher sind am Karsamstag am hellichten Tag in ein Wohnhaus eingestiegen.
Volkmarsen: Schmuck und Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen

Willingen: Einbrecher steigen über Feuerleiter in Wohnung ein

Die Feuerleiter führte zu einer gekippten Balkontür der Dachgeschosswohnung, aus der Bargeld entwendet wurde.
Willingen: Einbrecher steigen über Feuerleiter in Wohnung ein

Auto-Kennzeichen in Bad Wildungen verschwunden

Entwendet wurde das Saisonkennzeichen WA - W 1049.
Auto-Kennzeichen in Bad Wildungen verschwunden

Der Adorfer Ostermarkt ist ein Besuchermagnet in Diemelsee

Szenen vom Adorfer Ostermarkt 2019: Seit mehr als 30 Jahren ein Anziehungspunkt für viele Besucher.
Der Adorfer Ostermarkt ist ein Besuchermagnet in Diemelsee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.