Besser Parken am Edersee: Die Gemeinde Edertal hat 112 zusätzliche Stellplätze geschaffen

+
Das Pflanzen heimischer Laubbaumarten und von Heckengehölzen bildete den Abschluss der Erweiterung des Parkplatzes „Zur Sperrmauer“ im Ortsteil Hemfurth-Edersee. „Unsere Mitarbeiter des Bauhofes haben sogar noch mehr Bäume gepflanzt als gefordert waren“, berichtete Bürgermeister Klaus Gier. Die Gemeinde sei per Gesetz dazu verpflichtet gewesen, 655 Heckengehölze und 26 Laubbäume als Ausgleichsmaßnahme für den Eingriff in die Natur und Landschaft anzupflanzen. Von links: Bürgermeister Klaus Gier, Bauamtsleiter Alexander Paul und die Mitarbeiter des Bauhofs Frieder Lorenz sowie Andrej Rechberger.

Für 110.000 Euro hat die Gemeinde Edertal für eine bessere Parkplatzsituation in Hemfurth-Edersee gesorgt. Dank der Förderung von 90 Prozent aus dem kommunalen Investitionsprogramm sind auf 2.500 Quadratmetern zusätzliche 112 Stellplätze entstanden.

Edertal – „400 Pkw-Stellplätze tragen nun zu einer Entlastung des ruhenden Straßenverkehrs im Ortsteil Edersee bei“, weiß Bauamtsleiter Alexander Paul. Das erweiterte Stellplatzangebot habe sich bereits seit Juni des vergangenen Jahres mehre male bewährt. „An besucherstarken Tagen und bei Großveranstaltungen wie dem Markt am See oder Mauer Power reichten die vorhandenen Stellflächen bei weitem nicht aus.“

Bürgermeister Klaus Gier: „Das sorgte immer wieder für nachvollziehbaren Ärger und Frust bei den Einwohnern, wenn aufgrund des Parkplatzmangels sogar ein deutlich sichtbares Durchfahrt-Verboten-Schild vor der Ortslage von Autofahrern ignoriert und vor oder in Grundstückseinfahrten im Dorf geparkt wurde.“ Gier räumt jedoch ein, dass an bestimmten Tagen die Kapazitätsgrenzen der Parkplätze rund um die Sperrmauer auch weiterhin erschöpft sein können. „Wir freuen uns über jeden Gast und Besucher, aber bei gutem Wetter oder besonderen Anlässen werden wir keinen Einfluss auf das Verkehrsaufkommen haben.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in die Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Der oder die Einbrecher haben ein Loch in die Wand geschlagen und sind so in den Geldautomatenraum gelangt.
Einbruch in die Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Einbruch in Gemeindeverwaltung Bromskirchen: Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter sind in die Gemeindeverwaltung in der Straße „Unterm Stein“ in Bromskirchen eingebrochen. Dabei hatten es die Einbrecher offenbar auf den …
Einbruch in Gemeindeverwaltung Bromskirchen: Polizei sucht Zeugen

"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

14 Projekte aus den Bereichen Natur, Umwelt, Klima und Energie wurden mit mehr als 4.000 Euro belohnt. Und die Kids zeigen den Erwachsenen wieder einmal, wie Umdenken …
"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Der 21-jährige Fleischermeister gehört zu den Besten seines Fachs.
Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.