Die besten SchülerNews - Das Finale

Waldeck-Frankenberg. Unterschiedlicher konnten die drei Siegerteams nicht sein, die am Mittwoch zur Preisverleihung ins BMW Autohaus WahlGroup angerei

Waldeck-Frankenberg. Unterschiedlicher konnten die drei Siegerteams nicht sein, die am Mittwoch zur Preisverleihung ins BMW Autohaus WahlGroup angereist waren: die Schüler der  H1 der Paul-Zimmermann-Schule, Förderschule aus Korbach, die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Waldeck und die Gymnasiasten Marvin Lache und Max Mauer, Schüler der 9. Klasse der Edertalschule aus Frankenberg. Und so unterschiedlich wie die Teams waren auch ihre Filme:  Eine Vorstellung der eigenen Schule, die Probleme mit den Hausaufgaben und das actionreiche Hobby von zwei 15-Jährigen waren die Themen der drei Siegervideos.

Als die drei Videos noch einmal gezeigt wurden, wusste noch keiner von den Gästen die endgültige Platzierung, große Spannung bei allen. Im Anschluss folgte, wie bei großen Filmpreisverleihungen üblich, jeweils eine Laudatio, vorgetragen von den Unterstützern des Wettbewerbs, der Waldecker Bank, dem DW Store und der Energie Waldeck-Frankenberg. Der Medienreferent des Landkreises Waldeck-Frankenberg, Dr. Hartmut Wecker, zeigte sich in seinem Grußwort überzeugt davon, dass der Videowettbewerb erheblich zur Medienkompetenz der Schülerinnen und Schülern beigetragen hat und dankte dem EDER DIEMEL TIPP, den Sponsoren und vor allem den Schülern für ihr Engagement: "Ihr habt viel Kreativität freigesetzt, jeder Beitrag hatte etwas Besonderes. Eigentlich habt ihr alle gewonnen, ihr habt uns viel Spaß gemacht".Ganz still wurde es im Autohaus bei hochsommerlichen Temperaturen, als Objektleiter Manfred Josch die Sieger verkündete: der dritte Preis für "Was richtig abgeht" ging nach Frankenberg. Spätestens nach der Ansage des zweiten Siegers "Die coole Schule", die Paul-Zimmermann-Schule in Korbach, war klar, wer die Nummer Eins war, und die Grundschüler aus Waldeck waren begeistert, mit ihrer "Hausaufgabenmaschine" den Sieg eingefahren zu haben.

Kein Energiesparprogramm

Marvin Lache und Max Maurer gehen in die Klasse 9 der Edertalschule in Frankenberg und zeigen im Video ihr Hobby, das BMX Fahren.Es geht über Böschungen, Gartenzäune, Treppen, Ramps und Halfpipes. "Es ist kaum vorstellbar, was ihr da zeigt", sagte Laudatorin Heike Bayerköhler (EWF). Das Video begeisterte vor allem durch eine nahezu perfekte Technik: facettenreiche Bewegungsabläufe, präzise Kameraführung und schnörkellose Bildfolge. Eine geistreiche Geschichte bildet die Rahmenhandlung, geredet wird nur das nötigste, die Bilder sprechen für sich. Die wenigen Sätze sind auf den Punkt, relaxed und total abgeklärt, nach den Actionauftritten folgt eine romantisch-philosophische Schlussszene". Was ihr veranstaltet habt, war kein Energiesparprogramm", sagte die Energieberaterin und wünschte "weiter unfallfreie Fahrt". Max Maurer gab sich im anschließenden Interview bescheiden: "Wir haben schon bessere Videos gemacht".

Spaß an der Schule

Wie cool ihre Schule ist, zeigten die Schüler der Paul-Zimmermann-Schule. Das Video erzählt die Geschichte von Sven, der gern zur Schule geht, von anderen aber oft gehänselt wird, weil er die "etwas andere Schule" besucht. Die Geschichte haben sich die Jungs der H1 selbst ausgedacht und mit viel Engagement Fotos gesammelt und Videoszenen gedreht. 25 Videosequenzen sind es insgesamt geworden. Alle haben mit viel Engagement mitgemacht, ein eigener Rap Song wurde eingespielt. Und die ganze Schulgemeinde stand dahinter. Mit großem Abstand hatte die "Coole Schule" die meisten Aufrufe im Internetportal. Laudatorin Nicole Weber (DW Store): "Man spürt euren Spaß an der Schule, herzlichen Glückwunsch an die "coole" Paul-Zimmermann-Schule". Und Klassenlehrerin Claudia Rose: "Wir haben eine schöne Schule, kommt doch mal vorbei, besucht uns und nehmt uns ernst". Der Gewinn von 400 Euro für den zweiten Preis soll die Klassenfahrt nach Tschechien unterstützen.

Ein Wunschtraum, den wir alle mal hatten

Die Hausaufgabenmaschine lag in der Gesamtwertung weit vorne. "Eine Hausaufgabenmaschine war ein Wunschtraum, den wir alle mal hatten", (Dr. Wecker) und Michaela von Engelmann (Waldecker Bank): "Wir hatten alle viel Spaß, als wir euer Video angeschaut haben". Besonders beindruckte die Laudatorin, "dass alle Rollen, auch die der Erwachsenen, von den Kindern gespielt wurden. Das Video gibt die Realität in der Schule und Zuhause gut wieder". Und das Ganze wirkt dabei echt und nicht gestellt. Lob gab es auch für das gute Drehbuch und die Kameraführung mit eingebautem Zeitraffer.Große Begeisterung bei der Abordnung der Klasse 4 aus Waldeck über ihren ersten Preis. "Das hat echt Spaß gemacht". Anna Lena spielte die Lehrerin im Video, kann sich auf unsere Nachfrage hin aber nicht vorstellen, das später einmal beruflich zu machen, und Hauptdarsteller Moritz lässt uns wissen, dass es keinerlei Ähnlichkeiten zwischen seiner Rolle und dem wirklichen Leben gibt. Ein anderer Jungdarsteller verrät: "Ich mag Hausaufgaben immer noch nicht".

Musikalisch gestaltet wurde die Preisverleihung bei der BMW WahlGroup von dem 18-jährigen Schüler Mark Freier, der mit einfühlsamen Pop Songs zur satten 12-saitigen Gitarre und mit präziser, tenorlastiger Stimmführung nicht nur für einen passenden Rahmen sorgte, sondern generationsübergreifend üppigen Applaus einfuhr.

Der nächste Wettbewerb

Der nächste SchülerNews-Wettbewerb des EDER-DIEMEL TIPP wird bereits vorbereitet.Mit neuen Themen und einer breiten Spannweite an Möglichkeiten können dann 2013 wieder neue Videofilme gedreht werden.Eins sei schon vorab verraten: Es wird mehr zu gewinnen geben. Alles weitere demnächst in unseren Ausgaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 79 Tote und 4.845 Infizierte sind es aktuell.
Die Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Scheiben von Autos eingeworfen: Unbekannter entwendet Handtaschen und Geldbörsen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in Korbach aus sechs Autos Handtaschen und Geldbörsen gestohlen. Ein Auto war unverschlossen, an den restlichen wurden …
Scheiben von Autos eingeworfen: Unbekannter entwendet Handtaschen und Geldbörsen

FairWertung ruft zum Altkleider horten auf: Die Recycler kommen nicht mehr hinterher

Der Verband „FairWertung“, ein bundesweites Netzwerk von gemeinnützigen Organisationen, die sich für Transparenz und Nachhaltigkeit beim Textilrecycling einsetzen, ist …
FairWertung ruft zum Altkleider horten auf: Die Recycler kommen nicht mehr hinterher

Hessen bläst früher zur Jagd: Forstleute wollen damit junge Bäume schützen

Um die Wiederbewaldung zu fördern, verlängert Hessen die Jagdzeiten. Geschossen werden dürfen insbesondere einjähriges Reh- und Rotwild.
Hessen bläst früher zur Jagd: Forstleute wollen damit junge Bäume schützen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.