„Die Bewohner unserer Heimat können aufatmen“ - Siebert zur A 49

Region. "Die Bewohner unserer Heimat können aufatmen, denn nun ist sicher, dass es weiter geht mit der A 49, Die Unterzeichnung des Planfeststel

Region. "Die Bewohner unserer Heimat können aufatmen, denn nun ist sicher, dass es weiter geht mit der A 49, Die Unterzeichnung des Planfeststellungsbeschlusses ist ein wichtiger Schritt zur Realisierung aller drei Bauabschnitte", erklärt der Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert in einer Pressemitteilung.

"Mit der Planfeststellung für den Abschnitt von Schwalmstadt bis Stadtallendorf wird deutlich, dass die A 49 in ihrer Bedeutung als Verkehrsinfrastrukturmaßnahme ernst genommen wird. Der Weiterbau wird aber vor allem auch eine bedeutende Entlastung für die zahlreichen Bürger sein, die an der B 3 wohnen und dem riesigen Verkehrsaufkommen jeden Tag ausgesetzt sind. Vor allem diese beiden Aspekte des Lückenschlusses zwischen der A 49 und der A 5 sind es, die einen parteiübergreifenden Konsens erzeugt haben, der nun Früchte trägt. Ich danke ausdrücklich dem Hessischen Verkehrsminister Dieter Posch und dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, die sich besonders für die Weiterbaumaßnahme mit einem Volumen von gut 204 Mio. Euro eingesetzt haben", so Siebert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Ende vergangenen Jahres ist Bad Wildungen im Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden. Seither stehen 400.000 Euro für die konzeptionelle …
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
B252 bei Rhoden wird gesperrt: Neue Fahrbahn soll bis Juli fertig sein
Waldeck-Frankenberg

B252 bei Rhoden wird gesperrt: Neue Fahrbahn soll bis Juli fertig sein

Hessen Mobil erneuert in den kommenden Monaten die Bundesstraße B 252 im Bereich der Ortsumgehung Rhoden.
B252 bei Rhoden wird gesperrt: Neue Fahrbahn soll bis Juli fertig sein
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet
Waldeck-Frankenberg

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.