Das bietet die Gewerbeschau in Volkmarsen 2018

Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
1 von 27
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018: Ausprobieren, informieren und mitmachen ist hier angesagt.
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
2 von 27
Volkmarsens Bürgermeister Hartmut Linnekugel bei der Eröffnungsrede.
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
3 von 27
„Herzlichkeit schlägt den Rabat und Qualität jeden Discount“, dieses Zitat gab Bürgermeister Hartmut Linnekugel den Gewerbeschauteilnehmern mit auf den Weg.
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
4 von 27
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018: Messe-Initiator Markus Kremper begrüßt die Gäste und Aussteller.
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
5 von 27
Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke wies in seinem Grußwort auf die Bedeutung der heimischen und regional verwurzelten Unternehmen hin. "Sie sind es, die Menschen vor Ort Arbeit geben und Mitarbeiter in der Region halten."
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
6 von 27
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018: Die Bürgermeister aus Nordwaldeck bilden eine Einheit. Selbst die Krawatten sind gleich. Von links: Stefan Dittmann (Twistetal),  Elmar Schröder (Diemelstadt), Jürgen van der Horst (Bad Arolsen) und Hartmut Linnekugel (Volkmarsen).
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
7 von 27
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018: Leonie Beermann zeigte, wie ihre Fotobox funktioniert.
Szene von der Gewerbeschau in Volkmarsen bei der Eröffnung am 10. März 2018.
8 von 27
Der Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und Landrat Dr. Reinhard Kubat probierten die Fotobox von Leonie Beermann beim Rundgang prompt aus.

Unter dem Motto „Volkmarsen - eine Stadt im Aufbruch“ präsentieren heute und am morgigen Sonntag, 11. März 2018, in der und um die Nordhessenhalle rund 60 Aussteller aus Volkmarsen und der Region ihre Produkte und Dienstleistungen. Hier die Bilder von der Eröffnung...

Volkmarsen - Nach den Erfolgen in der Vergangenheit ist es bereits die siebte Gewerbeschau, die nach Volkmarsen einlädt.

Dass die Gewerbeschau trotzdem eine Veranstaltung für die ganze Familie ist, wird nicht nur an den musikalischen und tänzerischen Vorführungen auf dem Marktplatz innerhalb der Ausstellung deutlich. Auch eine zuverlässige Kinderbetreuung, die Spaß macht, wird angeboten. Zudem sorgen die Volkmarser Gastronomie und der Landfrauenverein im Cateringbereich für das leibliche Wohl. Auf mehr als 2500 m² Ausstellungsfläche in Nordhessenhalle, Ausstellungszelt und Freigelände werden neue Technologien im Bereich E-Mobilität, Energieeffizienz, Wärmedämmung und vieles mehr geboten. Trotz des unterhaltsamen Rahmenprogramms wird natürlich das eigentliche Ziel der Gewerbeschau nicht aus den Augen verloren: „Wir möchten die besondere Qualität der Region um Volkmarsen in den Bereichen Handel, Gewerbe und Dienstleistung, Tourismus sowie soziales und gesellschaftliches Engagement präsentieren“, betont Organisator Markus Kremper.

Gewerbeschau Volkmarsen 2018: Eine Stadt im Aufbruch

2016 waren über 60 Aussteller vertreten, darunter zahlreiche Betriebe, Vereine und Institutionen aus der Region. „An diese Erfolge möchten wir auch 2018 anknüpfen“, betont Markus Kremper mit Blick auf das diesjährige Motto „Volkmarsen - eine Stadt im Aufbruch“. Wer seine Heimat einmal aus luftiger Höhe betrachten möchte, kann dies bei verschiedenen Rundflügen im Rahmen der Gewerbeschau tun. Tour 1 nimmt Volkmarsen und die Kugelsburg von oben in den Blick. Tour 2 ermöglicht die Vogelperspektive auf das Bad Arolser Schloss und den Twistesee.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Busse ersetzen Züge: Brückenbauarbeiten zwischen Wolfhagen und Volkmarsen

Während der hessischen Sommerfreien wird der Streckenabschnitt zwischen Wolfhagen und Volkmarsen aufgrund umfangreicher Brückenbauarbeiten gesperrt, so dass in dieser …
Busse ersetzen Züge: Brückenbauarbeiten zwischen Wolfhagen und Volkmarsen

Einbruch in Twistetal: Täter haben es auf Elektronik abgesehen

Ein Laptop, ein Tablet, eine Spielkonsole und eine Action-Kamera wurden in Twistetal-Bernddorf gestohlen.
Einbruch in Twistetal: Täter haben es auf Elektronik abgesehen

Rallye Baltic Sea Circle: Die Wikingerweihe an Tag eins für das Team aus Frankenberg

Christina und Alex sind bei der Rallye Baltic Sea Circle gestartet und haben bereits Dänemark und Schweden hinter sich gelassen.
Rallye Baltic Sea Circle: Die Wikingerweihe an Tag eins für das Team aus Frankenberg

Heimische Feuerwehren qualifizieren sich für den Landesentscheid Hessen

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Korbach-Goldhausen und Allendorf-Rennertehausen sind so gut, dass sie sich im September in Hungen mit den besten Feuerwehren des Landes …
Heimische Feuerwehren qualifizieren sich für den Landesentscheid Hessen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.