Blitzeis sorgt für Unfallserie

Waldeck-Frankenberg. Am frhen Montagmorgen, 7. Dezember 2009, sind viele Autofahrer vom Blitzeis in Waldeck-Frankenberg berrascht worden.

Waldeck-Frankenberg. Am frhen Montagmorgen, 7. Dezember 2009, sind viele Autofahrer vom Blitzeis in Waldeck-Frankenberg berrascht worden. Zwischen 4.55 und 8.40 Uhr ereigneten sich insgesamt 22 Verkehrsunflle.

Die traurige Bilanz: ein Toter,zwei Schwerverletzte, sechs Leichtverletzte und immens hoher Sachschaden von weit ber 100.000 Euro, so die Polizei. Der folgenschwerste Unfall ereignete sich um 4.55 Uhr auf der Landesstrae L 3083 zwischen Lengefeld und Korbach.

Ein 34-jhriger Mann fuhr mit seinem Mercedes in Richtung Korbach und kam wegen der auftretenden Straengltte ins Schleudern. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, berschlug sich angrenzenden Flutgraben und kam total beschdigt auf der Seite zum Liegen. Der vermutlich nicht angeschnallte Fahrzeugfhrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarzt noch in das Krankenhaus nach Korbach transportiert, dort verstarb er aber kurze Zeit spter an den Folgen seiner Verletzungen.

Um 5.05 Uhr verunglckte auf der L 3073 zwischen Bromskirchen-Somplar und Frankenberg ein LKW mit Anhnger auf eisglatter Fahrbahn. Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve geriet der Anhnger des Gespanns ins Schleudern und schob den LKW in den Flutgraben. Der Anhnger mit Naturholzmbeln kippte um und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der 56-jhrige Fahrer blieb unverletzt. Der LKW musste mit einem Kranwagen geborgen werden. Die Strae blieb bis 9.30 Uhr einseitig gesperrt. Die Hhe des Sachschaden beluft sich auf mindestens 25.000 Euro.

Bei den meisten Glatteisunfllen blieb es bei Blechschden, auch wenn sich insgesamt 8 Fahrzeugfhrer im Krankenhaus behandeln lassen mussten. Allein 15 Verkehrsunflle wurden im Bereich der Korbacher Polizeistation gezhlt. Die anderen verteilen sich auf das ganze Kreisgebiet.

Mehr Polizeimeldungen lesen Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diemelstadt: Einbruch in Gastwirtschaft

Einbrecher knackt zwei Automaten und räumt die Kasse aus in einer Gaststätte in Wrexen.
Diemelstadt: Einbruch in Gastwirtschaft

Autoreifen an Ford in Korbach zerstochen

Der Schaden entstand an einem Ford Fiesta, der unter einem Carport abgestellt war.
Autoreifen an Ford in Korbach zerstochen

Einbruch in Wohnhaus bei Bad Wildungen: Alarm schlägt Täter in die Flucht

Bei einem Einbruch in Reitzenhagen blieb es bei einem Sachschaden. Nach Auslösen des Alarms flüchteten die Täter wohl ohne Beute.
Einbruch in Wohnhaus bei Bad Wildungen: Alarm schlägt Täter in die Flucht

Bad Wildungen: 84-Jähriger erleidet Schürfwunden und Prellungen nach Zusammenstoß

Laut Polizeibericht ist der Rentner umgerannt worden und dabei auf sein Gesicht gestürzt.
Bad Wildungen: 84-Jähriger erleidet Schürfwunden und Prellungen nach Zusammenstoß

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.