Blitzer mit rosa Farbe in Waldeck besprüht

In Freienhagen ist diese Geschwindigkeitsmessanlage mit rosa Farbe besprüht worden.
+
In Freienhagen ist diese Geschwindigkeitsmessanlage mit rosa Farbe besprüht worden.

In Waldeck-Freienhagen ist eine Geschwindigkeitsmessanlage mit rosa Farbe besprüht worden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Waldeck. In Freienhagen ist eine Geschwindigkeitsmessanlage mit rosa Farbe besprüht worden.

Der Täter beschmierte die Scheiben der Säulen mit rosa Sprühfarbe, auf eine Säule brachte er zusätzlich das Wort „ZUHOCH“ auf siehe Bild).

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht Zeugen, Tel. 05631-9710.

Der Zeitpunkt der Tat ist nicht bekannt. Es wird davon ausgegangen, das die Anlage zwischen Freitagmittag, 29. Januar, und Sonntagmorgen, 31. Januar 2021, besprüht wurde.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Dauerhitze 2018 hat die Kreisstraßen angegriffen: Das Ausmaß ist noch unklar

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg geht wegen der vielen heißen Monate in 2018 von höheren Schadenslagen als sonst aus, kann aber nur begrenzt mehr Geld für die …
Dauerhitze 2018 hat die Kreisstraßen angegriffen: Das Ausmaß ist noch unklar

Claudia Ravensburg (CDU) will ärztliche Versorgung zur Chefsache in Bad Wildungen machen

Die Nachfolge bei freiwerdenden Arztpraxen ist aktuell das bestimmende Thema bei der CDU in Bad Wildungen. Die Union traf sich mit einer Kommission des dortigen …
Claudia Ravensburg (CDU) will ärztliche Versorgung zur Chefsache in Bad Wildungen machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.