Brand eines Hauses am Montagmorgen

Laisa. Nach dem derzeitigen Stand, kann die Polizei noch keine Angaben zur Ursache des gestrigen Brandes in Battenberg Laisa geben. Am Donnerstag werd

Laisa. Nach dem derzeitigen Stand, kann die Polizei noch keine Angaben zur Ursache des gestrigen Brandes in Battenberg Laisa geben. Am Donnerstag werden Spezialisten an der Brandstelle erwartet, um die Ursachen zu ermittlen. Bis zu diesem Zeitpunkt werden von der Polizei keine weiteren Stellungnahmen - insbesondere auch zur Schadenshöhe- abgegeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Aus Gründen des Infektionsschutzes bittet die Hessische Landesregierung die Bürger um Mithilfe. Die Asiatische Tigermücke gilt als potenzielle Überträgerin verschiedener …
Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Tagebau in Twistetal? Konzern sucht nach Kupfer und hat bereits Bergbaurecht

Der weltweit wachsende Bedarf an natürlichen Rohstoffen hat das Bergwerksfeld Twiste wieder in den Fokus des Düsseldorfer GEA Konzerns gerückt.
Tagebau in Twistetal? Konzern sucht nach Kupfer und hat bereits Bergbaurecht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.