Brandfalle Auto: Katalysatoren können zum Problem werden

Open Air-Festival oder Volksfest: Die bei größeren Veranstaltungen als Parkplätze genutzten Wiesen oder Felder können sich an heißen, trockenen Sommertagen in eine gefährliche Brandfalle verwandeln.

Waldeck-Frankenberg - Brandgefahr besteht auf unbefestigten Parkplätzen immer dann, wenn ein Fahrzeug mit heißem Motor und Abgasanlage auf einer Fläche mit trockenen Gräsern, Heu oder Stroh abgestellt wird. Teile von Motor und Abgasanlage können heiß genug werden, um dann unter dem Auto einen Brand auszulösen.

In einem DEKRA Versuch auf einer trockenen Böschung sorgte ein heißer Katalysator innerhalb von wenigen Sekunden für ein Feuer, das anschließend auf das Fahrzeug übergriff. Bevor sich der Brand ausbreitete, griffen sofort die am Versuch beteiligten Feuerwehrleute ein und löschten die Flammen. Das Problem kann beim Parken auf ausgetrockneten Wiesen und Feldern, aber auch am Straßenrand auftreten.

Begünstigt wird das Entstehen eines Brandes durch hoch stehende, trockene Gräser, hohe Außentemperaturen und einen geringen Abstand zwischen Fahrzeug und Untergrund. Bei tiefer gelegten Fahrzeugen oder unebenem Boden heißt es doppelt aufpassen. Experten empfehlen, im Hochsommer und bei großer Trockenheit beim Parken auf unbefestigtem Untergrund hoch stehende, trockene Gräser zu meiden.

Rubriklistenbild: © Foto: DEKRA

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Video zur Bike Week in Willingen 2019

Vom 11. bis 14. Juli 2019 war die Bike Week in Willingen angesag mit Live Acts auf mehreren Bühnen, einem Ausstellungsgelände mit vielen Händlern und einer Foodmeile.
Video zur Bike Week in Willingen 2019

Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Auf etwa 3.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der mit einigem Lärm am Kinderspielplatz an der Westseite der Sperrmauer des Edersees angerichtet wurde.
Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Einbruch in Bad Wildunger Ortsteil scheitert

Der Täter machte sich an mehreren Fenstern zu schaffen, konnte aber nicht in das Haus gelangen.
Einbruch in Bad Wildunger Ortsteil scheitert

Schlägerei im Musikpark A7 in Kassel: Bad Wildunger erleiden Prellungen und Platzwunden

Ursache für den Streit, war vermutlich die Kontaktaufnahme einer sechsköpfigen männlichen Gruppe aus Bebra im Alter von 20-31 Jahren mit einer 29-jährigen Frau aus Bad …
Schlägerei im Musikpark A7 in Kassel: Bad Wildunger erleiden Prellungen und Platzwunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.