„Brasilien - ein Erfolgsmodell?“

+
Opera de arame (Drahtoper). Foto: Veranstalter

Korbach. Zum Vortrag von Prof. Dr. Erhard S. Gerstenberger laden das vhs-Kulturforum und die Ev. Stadtkirchengemeinde ein.

Korbach. Zum Vortrag "Brasilien - ein Erfolgsmodell?" von Prof. Dr. Erhard S. Gerstenberger laden das vhs-Kulturforum und die Ev. Stadtkirchen-gemeinde am Dienstag, 28. Januar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus ein.

Brasilien ist aus mitteleuropäischer Sicht überdimensional: 8,5 Millionen qkm (Deutschland 357.000 qkm), fast ein ganzer Kontinent. Es hat eine lange koloniale Geschichte (1500-1822), war Kaiserreich mit kolonialen Strukturen und sucht seit Anfang des 20. Jahrhunderts Anschluss an die industrialisierte Welt. In den letzten Jahrzehnten hat Brasilien einen gewaltigen Sprung gemacht; es gehört federführend zu den fünf Schwellenländern (BRICS).

Ist Brasilien der erwachende Riese in der neuen Weltpolitik? Wird es seine Industrieproduktion weiter steigern können? Welche Rolle spielen die zahllosen Religionen bei Identitätsbildung und Fortschrittsdrang? Ist nach Ende der Militärdiktatur 1985 die Demokratie fest im Bewusstsein verankert? Ruinieren Vetternwirtschaft und Korruption die Entwicklung? Haben Bildung und Kultur eine Chance? Der Referent hat im Frühjahr 2013 ein Semester als Gastdozent an der Pontificia Universidade Catolica in Curitiba, Paraná verbracht und berichtet über die aktuelle, komplexe Lage Brasiliens. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Das Adventskonzert des Posaunenchores Nieder-Ense / Immighausen findet am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Kirche in Nieder-Ense statt.
Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg führt am Nachmittag des 10. Dezember 2019 eine Personalversammlung durch.
Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Wie die FDP mittteilt, leidet die Schule an baulichen Mängel, einem völlig veralteten Heizungssystem und benötigt eine energetische Sanierung.
Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Hessen Mobil und HessenForst führen in den kommenden Tagen an der L 3090 zwischen Holzhausen und dem Abzweig zur L 553 nach Eifa gemeinsam Baumfällarbeiten durch.
Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.