Brennendes Auto fährt alleine weiter

+

Korbach. Gestern gegen 14 Uhr, stand ein Renault Twingo auf einem Grundstück in der Skagerrakstraße in Flammen. Der Wagen war am Abend zuvor dort ge

Korbach. Gestern gegen 14 Uhr, stand ein Renault Twingo auf einem Grundstück in der Skagerrakstraße in Flammen. Der Wagen war am Abend zuvor dort geparkt worden. Mittels eines Feuerlöschers versuchte der Besitzer den Brand im Motorraum unter Kontrolle zu bringen. Erfolglos. Die Motorhaube ließ sich nicht öffnen.

Das Fahrzeug setzte sich indes brennend in Bewegung und rollte in Richtung Garage. Erst an einem Busch kam es zum stehen. Die herbeigerufene Feuerwehr war wegen der enormen Rauchentwicklung mit Atemschutzgeräten im Einsatz und löschte das Feuer zügig. Doch die Flammen hatten soviel Zerstörung angerichtet, dass das Auto nun nicht mehr zu gebrauchen ist.

Was die Ursache für das Feuer war, ist noch nicht geklärt. Es soll sich aber um einen Kabelbrand gehandelt haben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Mehr als 30 betrügerische Anrufe registrierte die Polizei am 23. September 2020 in Waldeck-Frankenberg.
Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Am frühen Mittwochmorgen schlitzen bislang unbekannte Täter die Plane eines Lastwagens auf und erbeuteten mehrere Autoreifen. Die Polizei sucht Zeugen.
Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Festnahme nach versuchtem Diebstahl aus Auto in Korbach

Am Dienstag meldete ein 33-Jähriger bei der Polizei Korbach, dass soeben ein junger Mann versucht habe, etwas aus seinem Auto zu stehlen.
Festnahme nach versuchtem Diebstahl aus Auto in Korbach

Zigarettenautomat in Geismar gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten einen Zigarettenautomaten in der Nähe einer Diskothek in der Wildunger Straße in Frankenberg-Geismar.
Zigarettenautomat in Geismar gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.