Brutales Ende einer Kirmes - Schlägertrupp greift Kirmesvater und Gäste an

+

Mandern. Ein Schlägertrupp bestehend aus 10 bis 12 jungen Männern am Samstagmorgen um 2.50 Uhr wahllos auf eine Abordnung der Manderner Kirmesbursch

Mandern. Ein Schlägertrupp bestehend aus 10 bis 12 jungen Männern am Samstagmorgen um 2.50 Uhr wahllos auf eine Abordnung der Manderner Kirmesburschen und Gäste eingeprügelt. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Gegen 2.30 Uhr bekommt der 25-jährige Kirmesvater den Hinweis, dass sich mehrer junge Männern im Ort zusammenrotten. Schnell sucht er sich seine Helfer zusammen und geht der Truppe entgegen. Um 2.50 Uhr treffen die Gruppen vor dem Festgelände aufeinander. Schlichtungsversuche seitens des Kirmesvaters schlagen fehl.

Wahllos prügeln die Unbekannten auf die Helfer ein. Sechs werden verletzt. Der Anführer des Angrifftrupps zückt ein großes Messer und bedroht damit die Kirmesburschen. Glücklicherweise passiert nichts Schlimmeres. Eine Vielzahl von Notrufen erreicht derweil die Polizei. Die eilt sofort mit zusätzlichen Kräften aus Fritzlar und Frankenberg zum Einsatzort. Als die Ordnungshüter eintreffen, werden bereits einige Verletzte mit Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Die Hintergründe sind, laut Polizei, noch völlig unklar und die Ermittlungen sind schwierig. Viele waren Zeugen stark alkoholisiert oder gaben sich zunächst nicht als Geschädigte zu erkennen.

Von den Angreifern fehlt bislang jede Spur. Ob es sich um eine willkürliche Tat handelte, oder aber um eine "Racheaktion" nach einer vorangegangenen Provokation, ist bislang nicht bekannt. Bei den Schlägern soll es sich um 10 bis 12 junge Männer verschiedener Nationalitäten (auch Deutscher) handeln. Der 22-jährige Wortführer ist vermutlich südländischer Herkunft. Er hatte einen Dreitagebart mit fein geschnittenem Rahmenbart. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und weiteren Geschädigten, Tel.: 05621-70900.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Maskierter fällt über junge Frau in Korbach-Lelbach her

Schockierender sexueller Übergriff im Korbacher Ortsteil Lelbach. Die Polizei sucht nach drei Tätern und hofft auf Hinweise durch Zeugen.
Maskierter fällt über junge Frau in Korbach-Lelbach her

Die Taschen voller Schmuck: Polizei in Bad Wildungen schnappt den dreisten Ganoven aus Korbach

Ringe und Halsketten im Wert von etwa 10.000 Euro riss sich ein Ganove aus Korbach in Bad Wildungen unter den Nagel. Der Beschuldigte (45) ist der Polizei kein …
Die Taschen voller Schmuck: Polizei in Bad Wildungen schnappt den dreisten Ganoven aus Korbach

Erstaunliches Schattenspiel begeistert das Publikum in der Stadthalle Korbach

Gelungene Choreographie und packende Artistik waren im Angebot, und ein volles Haus gab es am vergangenen Sonntag dazu in der Stadthalle bei „Amazing Shadows“.
Erstaunliches Schattenspiel begeistert das Publikum in der Stadthalle Korbach

Korbach krempelt seinen Stadtpark um

Der Stadtpark in Korbach kann wegen des milden Wetters schon früh im Jahr umgestaltet werden. Erste Bäume sind planmäßig gefällt und werden durch neue ersetzt. Mit Hilfe …
Korbach krempelt seinen Stadtpark um

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.