Bürger ausbilden

Horst Frese (v.r.), Leiter der Natur- und Umwelt-Akademie NRW, berreicht Friedel Schumacher (v.l.) den Kooperationsvertrag. Daneben der Kreisbei

Horst Frese (v.r.), Leiter der Natur- und Umwelt-Akademie NRW, berreicht Friedel Schumacher (v.l.) den Kooperationsvertrag. Daneben der Kreisbeigeordnete Otto Wilke sowie weitere Vertreter der Heimat- und Geschichtsvereine des Altkreises Brilon und des Geoparks Waldeck-Frankenberg.

Waldeck-Frankenberg. Die Heimat- und Geschichtsvereine des Altkreises Brilon sowie der Geopark Waldeck-Frankenberg wollen zuknftig noch enger zusammenarbeiten. Die Vereine und der Geopark wollen eine Sauerlndisch-hessische Bergbauroute anlegen. Geplant ist auerdem eine gemeinsame Ausbildung von Kultur- und Landschaftsfhrern.Dazu schlossen die Vertreter der Heimat- und Geschichtsvereine mit der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW einen Kooperationsvertrag ab. Der Zertifikatslehrgang, der bundesweit anerkannt wird, umfasst 70 Unterrichtsstunden. Es geht darum, Interessierte so auszubilden, dass sie in der Lage sind, Gste an die Natur heranzufhren.Brger, die sich fr eine Ausbildung als Natur- und Landschaftsfhrer interessieren, knnen sich beim Geopark-Projektbro in Korbach melden Tel.: 05631/954 827.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat laut Hessischem Rundfunk ihre Ermittlungen im Fall Wilke ausgeweitet. Demnach sind neben dem Geschäftsführer auch die …
Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.