Bürgermeister ganz oben

Kassel/Nepal. Eine kleine Tigerente aus Kassel auf Höhentour im Himalaya: Im Rucksack von Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen gelangte das gelb

Kassel/Nepal. Eine kleine Tigerente aus Kassel auf Höhentour im Himalaya: Im Rucksack von Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen gelangte das gelb-schwarz-gestreifte Gummitier auf einer zwölftägigen Trekking-Tour um das Annapurna-Massiv in Nepal bis auf den Thurung-La-Paß in einer Höhe von 5416 Metern, und damit auf einen Aussichtspunkt mit fantastischem Blick auf die gigantische Bergwelt des Himalaya mit dem Dhaulagiri-Massiv (8167 Meter) und dem Annapurna (8091 Meter).

Auf seiner bislang höchsten Berg-Tour konnte Hilgen mit den grandiosen Berglandschaften, der einzigartigen Kultur der Bewohner und den zahllosen Auf- und Abstiegen unvergessliche Eindrücke eines immer noch abgeschiedenen Teils der Erde gewinnen – geprägt von Tropenwald in niedriegeren Lagen, rhododendrenbestandenem Gebirgswald, kargen Felslandschaften, Eis- und Firnfeldern.

Die kleine Tigerente nahm Hilgen auf Bitten des Kasseler Vereins für Soziale Hilfe mit auf seine Gebirgstour – eines von 12.000 Exemplaren, die gegen eine Spende von 3 Euro abgegeben und am Himmelfahrtstag auf der Fulda in einem großen "Tigerentenrennen" im Wettkampf um verschiedene Preise die Fulda hinunterschwimmen werden. Der Erlös des Tigerentenrennens kommt wohnungslosen und sozial besonders benachteiligten Menschen zu Gute. Das im Gepäck von "OB Hilgen" weit gereiste Gummitier soll übrigens an Himmelfahrt meist bietend versteigert werden und damit eben diesem guten Zweck dienen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jetzt kommt die Testoffensive: Bis zu 400.000 Coronavirus Untersuchungen am Tag

Forscher in Frankfurt haben ein Verfahren entwickelt, mit dem die Testkapazitäten zum Nachweis von SARS-CoV-2 ab sofort weltweit um ein Vielfaches erhöht werden können.
Jetzt kommt die Testoffensive: Bis zu 400.000 Coronavirus Untersuchungen am Tag

Einfache wie geniale Idee: Beatmungsgeräte gegen Corona-Pandemie schnell hergestellt

Mit teilweise einfachen Komponenten aus dem Baumarkt und dem Elektrohandel bauen Techniker aus Marburg bestimmte Geräte um.
Einfache wie geniale Idee: Beatmungsgeräte gegen Corona-Pandemie schnell hergestellt

Immer mehr 'müllen' die Stadt zu: Kurioser Effekt in der Coronakrise

Leider sind es keine Einzelfälle mehr. Das Ordnungsamt der Stadt Bad Wildungen hat in den vergangenen Tagen vermehrt Hinweise auf wild entsorgten Müll bekommen.
Immer mehr 'müllen' die Stadt zu: Kurioser Effekt in der Coronakrise

Bleibt zu Hause: Landkreis muss erneut an die Bürger in Allendorf und Battenberg appellieren

In der Kerngemeinde Allendorf (Eder), in der Kernstadt Battenberg (Eder) sowie in den Ortsteilen Battenfeld und Haine treten verstärkt Erkrankungs- und Quarantänefälle …
Bleibt zu Hause: Landkreis muss erneut an die Bürger in Allendorf und Battenberg appellieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.