Bürgermeisterwahl in Frankenberg: Heß geht ohne Gegenkandidaten ins Rennen

Der Amtsinhaber Rüdiger Heß bleibt einziger Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Frankenberg im September. Die Bewerbungsfrist für Gegenkandidaten ist verstrichen.

Frankenberg. Zur Bürgermeisterwahl in Frankenberg am 24. September 2017 wird Amtsinhaber Rüdiger Heß keinen Gegenkandidaten haben. Die Bewerbungsfrist für potenzielle Kandidaten ist am Montag, 17. Juli, um 18 Uhr verstrichen.

Der Amtsinhaber bleibt damit einziger Kandidat für die Wahl. Bereits eine Woche zuvor hatte Bürgermeister Heß im Beisein von Haupt- und Personalamtsleiter Wolfgang Danzeglocke einen Teil seiner Unterstützerunterschriften an den stellvertretenden Ordnungsamtsleiter Reiner Grün übergeben. Die im Stadtparlament vertretenen Parteien hatten im Vorfeld ebenfalls deutlich gemacht, dass sie keinen eigenen Kandidaten aufstellen werden und sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit Heß freuen.

Die öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses zur Zulassung des Wahlvorschlags für die Direktwahl findet am 28. Juli um 18 Uhr im Magistratssitzungszimmer des Stadthauses am Obermarkt statt.

Rubriklistenbild: © Pressefoto

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fastenzeit: Anregungen zum lohnenden Verzicht bis Ostern

Impulsabende in der Fastenzeit bietet das Lebenshaus Osterfeld für alle in Allendorf (Eder) an. Wer die Zeit vor Ostern bewusst gestalten möchte, bekommt ab dem 24. …
Fastenzeit: Anregungen zum lohnenden Verzicht bis Ostern

Leserfotos: Winterstimmung am Edersee bei Herzhausen

Anita Steiner hat uns Impressionen von einem Morgenspaziergang in Herzhausen geschickt. „Wir sind umgeben von Eis auf unserem schönen Edersee und haben seit Tagen blauen …
Leserfotos: Winterstimmung am Edersee bei Herzhausen

Scheunenbrand bei Burgwald: Technischer Defekt verursacht rund 250.000 Euro Schaden

Nach dem verheerenden Scheunenbrand in Burgwald-Bottendorf gehen die Fachleute der Kriminalpolizei derzeit von einem technischen Defekt aus.
Scheunenbrand bei Burgwald: Technischer Defekt verursacht rund 250.000 Euro Schaden

Große Anzahl von Brillen und Hörgeräten fehlen in Frankenberg nach diesem Einbruch

Nach dem Einbruch in ein Optiker-/Akkustikgeschäft in Frankenberg ist der Schaden riesig. Eine große Anzahl von Brillen und Hörgeräten wurde entwendet.
Große Anzahl von Brillen und Hörgeräten fehlen in Frankenberg nach diesem Einbruch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.