Die Bundesstraße B 252 bei Twistetal ist ab morgen wieder beidseitig befahrbar

Die Bundesstraße B 252 bei Twistetal ist ab dem 21. November 2020wieder beidseitig befahrbar, meldet Hessen Mobil.

Twistetal - Hessen Mobil baut derzeit den zweiten Abschnitt des Radweges entlang der Bundesstraße B 252 zwischen Berndorf und Twiste. Hierzu musste die Fahrbahn der Bundesstraße in Fahrtrichtung Bad Arolsen für den Verkehr gesperrt werden. Die Arbeiten am Radweg sind nun so weit vorangeschritten, dass die Bundesstraße ab dem 21. November wieder in beiden Richtungen befahrbar ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Seit Mitte November berichtet die Polizei immer wieder von Einbrüchen in Edertal. Nach Taten in den Ortsteilen Mehlen und Giflitz sind nun Wohnhäuser in Wellen …
Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Der Landkreis nähert sich langsam wieder dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner

In Waldeck-Frankenberg verzeichnet das Lagebild des Landkreises vom 30. November 2020 insgesamt 1.283 Menschen, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde.
Der Landkreis nähert sich langsam wieder dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner

Zahl der Infizierten im November so hoch wie in allen vorangegangenen Monaten zusammen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 86.792Menschen …
Zahl der Infizierten im November so hoch wie in allen vorangegangenen Monaten zusammen

Zahl der Toten höher als zunächst gedacht: Corona Lagebild im Landkreis

18 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus hat der Landkreis heute bestätigt. Damit stieg die Zahl um sechs weitere Todesfälle, allein drei in Korbach.
Zahl der Toten höher als zunächst gedacht: Corona Lagebild im Landkreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.