Burgwaldbahn fährt wieder

Frankenberg. Nach lngerer Bauzeit steht die Burgwaldbahn MarburgFrankenberg wieder zur Verfgung. Darber freut s

Frankenberg. Nach lngerer Bauzeit steht die Burgwaldbahn MarburgFrankenberg wieder zur Verfgung. Darber freut sich der Verkehrsclub Deutschland (VCD). Der Streckenausbau ist ein wichtiger Schritt nach vorne. Nun muss die Verlngerung nach Korbach angegangen werden, so Martin Mtzel, Geschftsfhrer des VCD Hessen.Die Burgwaldbahn war mehrere Monate gesperrt.Dabei wurde sie mit neuer Sicherungstechnik ausgerstet und kann nun schneller und wirtschaftlicher betrieben werden. Auch andere Strecken der Kurhessenbahn wurden und werden verbessert, darunter auch KasselKorbach.

Seit 120 Jahren fahren Zge auf der Burgwaldbahn zwischen Marburg und Frankenberg. Diese gut 42 Kilometer lange Bahnstrecke wurde gerade erst im Rahmen einer dreimonatigen Sperrung umfassend modernisiert und fit gemacht fr die Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lichtenfels-Dalwigksthal: Lichtenfelser durch Hundebisse schwer verletzt

Von einem ausgebüxten Miniatur-Bullterrier wurde ein 52-jähriger Dalwigksthaler so schwer verletzt, dass er sofort operiert werden musste.
Lichtenfels-Dalwigksthal: Lichtenfelser durch Hundebisse schwer verletzt

Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

So etwas sehen die Polizisten auch nicht alle Tage: LKW, TRansporter und PKW gnadenlos übereinandergestapelt.
Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

Der angestrebte Grenztrail im Landkreis nimmt Formen an

Für den Raum Korbach sind drei Planungsräume vorgesehen: Am Eisenberg logischerweise zum Thema Gold), am Wipperberg und bei Lengefeld.
Der angestrebte Grenztrail im Landkreis nimmt Formen an

Neues aus der "Korbacher Spalte": Einzigartige Funde aus der Urzeit

Die "Korbacher Spalte" ist eine Art "Schaltstelle" der Wirbeltier-Evolution. Neben dem berühmten "Korbacher Dackel" wurden nun einige weitere Arten nachgewiesen, die vor …
Neues aus der "Korbacher Spalte": Einzigartige Funde aus der Urzeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.