Burgwaldkaserne Frankenberg: Zwei Kompanien unter neuer Führung

Hauptmann Markus Kramer, Oberstleutnant Daniel Renkl und Major Christian Reime beim Bataillonsappell.
+
Hauptmann Markus Kramer, Oberstleutnant Daniel Renkl und Major Christian Reime beim Bataillonsappell.

Die Führung der 1. und 4. Kompanie des EloKaBtl 932 hat gewechselt. Hauptmann Markus Kramer und Hauptmann Michal Starkowski übernehmen.

Frankenberg - Im Rahmen eines Bataillonsappells des Bataillon für elektronische Kampfführung 932 wurde die Führung über zwei Kompanien des Standortes übergeben.

Zum einen wurde der langjährige Chef der 1. Kompanie, Major Christian Reime, verabschiedet. Nach einer für einen Truppenoffizier außergewöhnlich langen Stehzeit am Standort Frankenberg von neun Jahren und davon viereinhalb Jahre als Kompaniechef, übergab dieser die Verantwortung für „seine“ Kompanie an Hauptmann Markus Kramer. Kramer ist 35 Jahre alt und wohnhaft in Flensburg. Er hat dort an der Schule für Strategische Aufklärung eine Ausbildungsinspektion geführt, bevor ihn der Ruf nach Frankenberg ereilte.

Auch die 4. Kompanie hat einen neuen Kompaniechef. Major Jörg Dieter Söder übergab die Verantwortung an den vorherigen Kompanieeinsatzoffizier der 4. Kompanie, Hauptmann Michal Starkowski. Starkowski ist seit Mitte 2018 in der Kompanie und hat mit ihr die Aufstellungs- und Ausbildungsphase für die momentan stattfindende Bereitschaftsphase für die schnelle europäische Eingreiftruppe VJTF erlebt und mitgestaltet.

Hauptmann Starkowski wird durch die Zeit als Kompanieeinsatzoffizier die hervorragende Arbeit von Major Söder ohne Bruch fortführen und die Soldaten der VJTF Task Force des Bataillons bestens für einen eventuellen Einsatz in Übung halten können. Dazu nimmt die 4. Kompanie in der 14. Kalenderwoche an der amerikanisch geführten Großübung „Allied Spirit“ auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels teil.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Drei unbekannte Täter überfallen 26-Jährigen im Wesertor und drohen ihn mit einer Pistole
Kassel

Drei unbekannte Täter überfallen 26-Jährigen im Wesertor und drohen ihn mit einer Pistole

Das Opfer eines Straßenraubes wurde ein 26-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen in der Weserstraße, nahe der Zeughausstraße.
Drei unbekannte Täter überfallen 26-Jährigen im Wesertor und drohen ihn mit einer Pistole
Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet
Kassel

Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet

Jung, frisch, modern und höchst einfallsreich mit nachhaltiger Note: So präsentiert sich zu seiner Eröffnung das Restaurant „mondi“ in der Wilhelmshöher Alle 34 in …
Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.