„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
1 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
2 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
3 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
4 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
5 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
6 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
7 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.
8 von 38
Szene vom „Charity Run“, der Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck.

Die „Charity Run“, die Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck, fand am vergangenen Wochenende bereits zum siebten Mal statt. Hier gibt es die Bilder.

Waldeck-Frankenberg - „Charity Run“, die Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck, fand am vergangenen Wochenende bereits zum siebten Mal statt. Das Ganze lief wieder unter dem Titel „Ride with the Angels“. Engel waren mit von der Party, an den Logos auf den Kutten waren sie aber nicht mehr zu erkennen, denn die sind verboten. Diverse andere Erkennungszeichen gibt es aber schon noch.

Gut 100 Bikerinnen und Biker hatten sich hinter der Scheune von Frans van‘t Hek eingefunden. Das Polizeiaufkommen hielt sich im Gegensatz zu früheren Jahren sehr in Grenzen. Zuerst gab es einen kurzen Bikergottesdienst mit anschließender Erinnerung an verstorbene Biker und Entzündung von Fackeln. Dann ging die bunte Truppe auf eine Ausfahrt durch das Waldecker Land. Abends ging es dann unter dem Motto „Goddelsheim rockt“ mit einer Party und Life Musik weiter.

Der Erlös aus der Veranstaltung geht an den „Hof mit Herz“ in Goddelsheim. Dort wird für Menschen mit Einschränkungen tiergestützte Therapie und Reiten angeboten. Das Geld soll Menschen die Teilnahme am Therapieprogramm ermöglichen, die es sich sonst nicht leisten könnten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

EnergieGesellschaft Frankenberg will Unternehmenskultur verbessern

Die EGF stellt die Weichen auf Zukunft. Gemeinsam mit den Mitarbeitern wurde ein Konzept entwickelt, um sich zukunftsfähig aufzustellen. Das war aber erst der erste …
EnergieGesellschaft Frankenberg will Unternehmenskultur verbessern

Michaelismarkt und Gewerbeschau in Edertal: Grußwort des Bürgermeisters

Gestern sind der Michaelismarkt und die Gewerbeschau in Edertal-Bergheim eröffnet worden und auch heute bietet die Veranstaltung einiges: "Überzeugen Sie sich persönlich …
Michaelismarkt und Gewerbeschau in Edertal: Grußwort des Bürgermeisters

Hof Ochse bei Frankenberg ist "Wohlfühloase für Milchvieh"

Der Familienbetrieb in Dörnholzhausen wurde ausgezeichnet von der Landesvereinigung Milch Hessen e.V. mit dem Kallspreis für hessische Milcherzeuger 2019.
Hof Ochse bei Frankenberg ist "Wohlfühloase für Milchvieh"

Erweiterung statt Schließung: Große Investition in Schlossbergschule Rhoden

Vor einiger Zeit wurde noch über die Aufgabe des Standortes nachgedacht, nun will der Landkreis knapp eine Million Euro in die Schule investieren.
Erweiterung statt Schließung: Große Investition in Schlossbergschule Rhoden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.