Neuer Chef beim Jobcenter Waldeck-Frankenberg

+
Chefwechsel im Jobcenter Waldeck-Frankenberg: Otto Richter (2.v.r.) folgt auf Reinold Lohmar (l.), dessen Verdienste Landrat Dr. Kubat (r.) und Agenturchef Uwe Kemper (2.v.l.) in einer Feierstunde würdigten.

Das Jobcenter Waldeck-Frankenberg steht ab 1. August unter neuer Führung.

Korbach.  Otto Richter tritt die Nachfolge von Reinhold Lohmar beim Jobcenter Waldeck-Frankenberg an. Lohmar stand sechs Jahre an der Spitze des Jobcenters, wirkte die letzten zwölf Jahre in der Geschäftsführung und kann insgesamt auf 43 Dienstjahre bei der Bundesagentur für Arbeit zurück blicken.

In einer Feierstunde würdigten Landrat Dr. Reinhard Kubat, Personalratsvorsitzender Mike Fieseler und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Korbach, Uwe Kemper, die Verdienste des Willingers. Der geht jetzt in den wohlverdienten Ruhestand.

Nachfolger Otto Richter war die vergangenen sechs Jahre als Bereichsleiter „Markt und Integration“ im Jobcenter und zuvor als Teamleiter tätig. Seine beruflichen Anfänge machte der 52-jährige Frankenberger als Arbeitsvermittler in Frankfurt und Frankenberg.„Schwerpunkte meiner Arbeit werden der Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit und die Integration der Flüchtlinge sein. Hier nutzen wir die Chancen der aktuell guten Arbeitsmarktlage“, lauten die Schwerpunkte von Richter.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Halbseitige Sperrung der Reitzenhagener Straße in Bad Wildungen wegen Breitbandausbau

Wegen des derzeit laufenden Breitbandausbaus wird die Reitzenhagener Straße in Bad Wildungen ab dem 23. April gesperrt.
Halbseitige Sperrung der Reitzenhagener Straße in Bad Wildungen wegen Breitbandausbau

Von Afghanistan zum Boxen nach Bad Wildungen

Das VFL – Trainerteam in Bad Wildungen ist überzeugt davon, dass Mahdi in der derzeitigen Form eine überzeugende Leistung im Ring beim Quellenboxturnier abliefern wird.
Von Afghanistan zum Boxen nach Bad Wildungen

Ring frei für das Quellenboxturnier 2018 in Bad Wildungen

Sämtliche Vorbereitungen für das 3. Quellenboxturnier in Bad Wildungen laufen planmäßig, die Kämpferlisten für das Vorpropgramm und den Länderkampf stehen fest.
Ring frei für das Quellenboxturnier 2018 in Bad Wildungen

30-jähriger Motorradfahrer verstirbt nach Verkehrsunfall in Vöhl

Ein 30-jähriger Motorradfahrer verstirbt nach Verkehrsunfall in Vöhl
30-jähriger Motorradfahrer verstirbt nach Verkehrsunfall in Vöhl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.