260 Chöre mit 8000 Aktiven

Foto: Veranstalter
+
Foto: Veranstalter

Hessen. Am kommenden Wochenende findet in Zusammenarbeit mit der Landesgartenschau das 5. hessische Chorfestival in Gießen statt.

Hessen. 260 Chöre mit rund 8000 Sängerinnen und Sängern sorgen an den beiden Tagen des Festivals fürjeweils 8 Stunden Musikprogramm. Damit ist das 5. Hessische Chorfestival in diesem Jahr eine dergrößten Chorveranstaltungen in Deutschland. Die Chöre singen auf 11 (sonntags 6) Bühnen auf demGelände der Landesgartenschau und in der Gießener Innenstadt. Die Bandbreite der auftretendenChöre reicht dabei von traditionellen Männer- und Frauenchören über Schul- und Jugendchöre bishin zu Projektchören und Chorgemeinschaften, die sich extra für den Auftritt beim HessischenChorfestival zusammengefunden haben. Und auch musikalisch ist sicher für jeden Geschmack etwasdabei. Zu hören sein wird alles von traditionellem und modernem Volkslied über klassische Musik bishin zu Rock, Pop und Jazz.

Ein wichtiger Bestandteil des Hessischen Chorfestivals sind der Wettbewerb und das Kritiksingen. ImRahmen des Wettbewerbs stellen sich in diesem Jahr 40 Chöre den fachkundigen Ohren einehochkarätig besetzen Jury.  Neben den Teilnahme-Urkunden winken den besten Teilnehmerchören noch Diplome in Gold, Silber und Bronze sowie zusätzliche Auszeichnungen in unterschiedlichen Kategorien wie zum Beispiel für das abwechslungsreichste Wettbewerbsprogramm oder die beste Interpretation in verschiedenenKategorien. Außerdem wird in diesem Jahr erstmals an die besten Chöre des Wettbewerbs zusätzlichder Titel "Meisterchor 2014 des Hessischen Sängerbundes" verliehen.Der Wettbewerb findet am Samstag (28. Juni) von 9 Uhr bis 17 Uhr in der Aula der Universität Gießenund in der Johanneskirche statt.

Das Kritiksingen findet ebenfalls am Samstag (28. Juni) von 9 Uhr bis 17 Uhr im Konzertsaal desGießener Rathauses statt. Hier nehmen 24 Chöre teil. Sie präsentieren zwei frei gewählte Werke underhalten im Anschluss eine mündliche Bewertung des Jurors Jan Schumacher mit Tipps zumVerbessern von Interpretation und Auftreten.

Ein Highlight des Hessischen Chorfestivals in Gießen wird sicher das Offene Singen. Zwischen 17 Uhrund 18 Uhr treffen sich dabei am Samstag fast 2000 Mitglieder von rund 40 Chören um gemeinsamzu singen. Natürlich sind auch alle anderen Besucher des Chorfestivals herzlich eingeladen,mitzusingen und zuzuhören.Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erarbeiten schon am Samstagvormittag in dreiWorkshops das Repertoire des Offenen Singens. Die Workshops sind nach Männer-, Frauen- undGemischtem Chor getrennt.

Der krönende Höhe- und Schlusspunkt des ersten Tages des 5. Hessischen Chorfestivals wird dasKonzert des Chores Scala & Kolacny Brothers auf der SWG-Bühne der Landesgartenschau Gießensein. Der belgische Mädchenchor tritt im Rahmen seiner aktuellen Black Moon Tour auf dem Festivalauf.Unter der Führung der Brüder Steven und Stijn Kolacny ist der belgische Chor Scala inzwischen zueinem internationalen Phänomen gewachsen. Dabei führt das Ensemble, das in den vergangenJahren in der Chorwelt eine wahre Revolution ausgelöst hat, nicht nur Werke von Radiohead,Rammstein und Nirvana auf, sondern hat auch eigene Popnummern im Repertoire.Chöre, die am Wettbewerb teilnehmen oder am 28.06. auf einer der Landesgartenschau-Bühnenauftreten, haben kostenlosen Eintritt zur Landesgartenschau und zum Scala-Konzert. Ansonsten giltdie Eintrittskarte zur Landesgartenschau auch für den Konzertbesuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Aufgrund kurzfristig erforderlicher Baumfällarbeiten muss die Kreisstraße K 61 zwischen der Ohlenbeck an der B 251 und Welleringhausen vom 13. bis 14. August voll …
Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Eine Familie hat einen verdächtigen, metallischen Gegenstand auf dem Grund des trockenen Edersees gefunden. Es konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Die Polizei gibt …
Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Nach Diebstahl einer 125er Yamaha mit HSK-Kennzeichen nimmt der Besitzer der Maschine Stunden später die Verfolgung am Diemelsee auf.
Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses in Vöhl-Marienhagen. Wie die Polizei mitteilt, verschwanden die Täter aber ohne Beute.
Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.