Chronik mit Witz und Komik

+
Der Kabarettist Bernd Gieseking präsentiert beim Frankenberger Kulturring seine witzig-kritische Chronik „Ab dafür“. Foto: Völker

Kabarettist Bernd Gieseking bietet auf Einladung des Frankenberger Kulturrings eine satirische Jahresrückschau.

Frankenberg. Jahreswechsel bedeutet immer auch Zeit für Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn des vergangenen Jahres, geliefert unter dem Motto "Ab dafür!" vom Kabarettisten Bernd Gieseking. Am Montag, 19. Januar, steht er ab 20 Uhr auf Einladung des Kulturrings auf der Bühne der Ederberglandhalle.

Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse geben immer wieder Stichworte für Sprachwitz und Komik, für groteske Logik und verspielten Unsinn. Gereimt, geschüttelt und gerührt - aus Chronik und Kommentar macht Gieseking einen unterhaltsamen Mix. "Als das Böse noch klein war", lautet Giesekings Motto diesmal, das er sich bei seinem Karikaturisten-Freund Harm Bengen entliehen hat. Und er zeigt an Ereignissen des Jahrs 2014, dass das Böse viele Gesichter haben kann. Natürlich blättert Gieseking auch in seinem Tagebuch zur Weltmeisterschaft, wo er den Triumph der deutschen Fußballer mit den magischen Kräften von Angela Merkel erklärt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Frankenberger Buchhandlung Jakobi zum Preis von 12, 16 und 18 Uhr sowie an der Abendkasse für 15, 19 und 21 Euro. Jugendliche zahlen die Hälfte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rathausbau in Korbach: Der Baukran wird aufgestellt

Der Baukran für den Rathausneubau in Korbach wird aufgestellt.
Rathausbau in Korbach: Der Baukran wird aufgestellt

Holzfachschule Bad Wildungen öffnet ihre Türen

Am Samstag, 23. November, findet an der Holzfachschule Bad Wildungen von 10 bis 16 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt.
Holzfachschule Bad Wildungen öffnet ihre Türen

Schwer verletzte Person nach Verkehrsunfall zwischen Bad Wildungen und Wega

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253, zwischen Bad Wildungen und Wega, wurde am frühen Mittwochabend eine Person schwer verletzt. Eine weitere beteiligte …
Schwer verletzte Person nach Verkehrsunfall zwischen Bad Wildungen und Wega

Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

Obwohl der öffentliche Nahverkehr seine Kosten bei weitem nicht durch Fahrkartenverkäufe decken kann, wird es keine Preisänderungen in Waldeck-Frankenberg geben, teilt …
Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.