Cocktailglas auf den Hinterkopf

Bad Wildungen. Am frühen Donnerstagmorgen kam es bei einer "Abifeier" in einer Diskothek in Wega zu einer körperlichen Auseinandersetzung,

Bad Wildungen. Am frühen Donnerstagmorgen kam es bei einer "Abifeier" in einer Diskothek in Wega zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 19-Jähriger aus Frankenberg leicht verletzt wurde. Um 2.15 Uhr wurde der Frankenberger von einem Unbekannten angerempelt. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung schlug der Unbekannte den 19-Jährigen ein Cocktailglas auf den Hinterkopf. Sicherheitspersonal setzte die beiden Streithähne dann kurzerhand vor die Tür. Vor dem Eingang kam es dann allerdings zu weiteren Auseinandersetzungen zwischen den beiden, die vom Sicherheitspersonal unterbunden wurden. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich der unbekannte Schläger bereits entfernt. Er ist etwa 20 Jahre alt, 185 cm groß, sehr schlank. Er trug ein schwarzes T-Shirt oder Poloshirt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel.: 05621-70900.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
Mannheim: Eklat bei CDU-Kreisparteitag – Stadtrat bedrängt Journalistin
Welt

Mannheim: Eklat bei CDU-Kreisparteitag – Stadtrat bedrängt Journalistin

Mannheim – Der SWR wollte in einer Live-Schaltung vom Kreisparteitag der CDU Mannheim berichten. Doch dann kam Stadtrat Thomas Hornung und sprengte den Beitrag:
Mannheim: Eklat bei CDU-Kreisparteitag – Stadtrat bedrängt Journalistin
Abenteuer Mofa: Mit 15 Jahren und 65 km/h in die Polizeikontrolle
Kassel

Abenteuer Mofa: Mit 15 Jahren und 65 km/h in die Polizeikontrolle

Wie war das damals...als das Mofa seine Hoch-Zeit erlebte und es für keinen Teenager etwas Größeres gab, als eine eigene Solo, Puch oder Herkules zu fahren? Das wollten …
Abenteuer Mofa: Mit 15 Jahren und 65 km/h in die Polizeikontrolle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.