Bad Wildungens Bürgermeister äußert sich zu den 41 Corona-Fällen vor Ort

In einem Bad Wildunger Kurheim sind 31 Menschen und in einer Bad Wildunger Klinik 10 Menschen positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden. Dazu äußert sich Bürgermeister Ralf Gutheil wie folgt.

Bad Wildungen - "Wie bereits bekannt wurden in einem Bad Wildunger Kurheim 31 Personen und in einer Bad Wildunger Klinik 10 Personen positiv auf das Covid-19-Virus getestet. Der größte Teil dieser Personen wurden angewiesen, ihre Heimreise anzutreten. Parallel wurde über unser Gesundheitsamt an die jeweils zuständigen Gesundheitsämter der Heimatorte eine entsprechende Meldung gemacht.

Bei den meisten positiv getesteten Personen handelt es sich um Patienten und Gäste, es sind nur wenige Mitarbeiter betroffen.

Inwieweit andere Personen außerhalb des Kurheims ebenfalls infiziert wurden, kann im Moment nicht gesagt werden und wäre reine Spekulation.

Die letzten Monate haben für uns alle ja schon eine besondere Herausforderung bedeutet. Die jetzt steigenden Fallzahlen erfordern noch viel größere Umsicht und Vorsicht, als dies schon bisher der Fall war.

Wir können aber auch mit einiger Zufriedenheit feststellen, dass die Fallzahlen hier vor Ort insgesamt bis heute im niedrigen Bereich geblieben sind. Und ebenso können wir darauf verweisen, dass die Kurstadt Bad Wildungen ihre medizinische Infrastruktur in besonderer Weise zur Nutzung in der Corona Krise zur Verfügung stellen kann.

Über Veränderungen werden die zuständigen Stellen natürlich schnell informieren. Was die städtischen Einrichtungen angeht, gibt es zurzeit keine Veränderungen zu vermelden", so Bürgermeister Ralf Gutheil in einer heutigen Pressemitteilung.

Die Asklepios Kliniken Bad Wildungen reagieren mit einem Besuchsverbot ab dem 17. Oktober...

Rubriklistenbild: © angellodeco - stock.adobe.com

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Am Wochenende hat auch der Landkreis Waldeck-Frankenberg den Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Zum …
Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Lions fördern App für das Gedenkportal Korbach

An das Schicksal der in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Korbacher soll mit der Smartphone-App „Gedenkportal KB“ erinnert werden.
Lions fördern App für das Gedenkportal Korbach

Wandel der Jahreszeiten in Norwegen und Schweden

Globetrotter Reinhard Pantke war über vier Monate per Fahrrad, zu Fuß und per Schiff in Norwegen und Schweden unterwegs. Bilder und Filme dieser Reisen werden am …
Wandel der Jahreszeiten in Norwegen und Schweden

Virus verunsichert Vereine: Geld und Mitglieder werden bei den Sportlern knapper

Geld und Mitglieder werden bei den Sportvereinen knapper wegen der fortschreitenden Coronakrise.
Virus verunsichert Vereine: Geld und Mitglieder werden bei den Sportlern knapper

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.