Dachstuhlbrand an landwirtschaftlichen Anwesen

Dehausen. Gestern brach gegen 17.50 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Diemelstadt - Dehausen Feuer aus. Der Brand entwickelte sich auf dem

Dehausen. Gestern brach gegen 17.50 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Diemelstadt - Dehausen Feuer aus. Der Brand entwickelte sich auf dem Dachstuhl eines Wirtschaftsgebäudes und griff schnell auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses über. Der Hof wird von einem Ehepaar bewohnt, das sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Es wurde niemand verletzt. Beide Dachstühle wurden ein Raub der Flammen.

Den eingesetzten Feuerwehren gelang es aber ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnräume zu verhindern. Allerdings wurden diese durch den Löschangriff in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden, liegt aber sicherlich im sechsstelligen Bereich. Schnell verbreitete sich die Meldung, dass zündelnde Kinder den Brand verursacht haben.

Dies kann bei dem derzeitigen Ermittlungsstand noch nicht bestätigt werden. Die Brandermittler der Korbacher Kriminalpolizei befinden sich gegenwärtig an der Brandstelle, versuchen das Brandgeschehen zu rekonstruieren und die Brandursache zu ermitteln. Zündelnde Kinder sind eine Möglichkeit. Aber auch andere Ursachen wie ein technischer Defekt sind denkbar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Bei zwei Zimmerbränden in der Asylunterkunft, Korbacher Straße, wurden keine Personen verletzt. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler der Korbacher Kripo von einer …
Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Nachdem es in einer Flüchtlingsunterkunft zu einem Brand kam, hat die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Vier Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagabend auf der B253 zwischen Mandern und Wega.
Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Karin und Helmut Wiest haben den Hauptpreis des siebten Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs gewonnen.
Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.