Was war denn bitte da los?

Singender Stabsfeldwebel swingte erst mit Angela Merkel – dann Auftritt bei Stefan RaabVon VICTOR DEUTSCHKassel. Um mit den Worten von TV-Moderato

Singender Stabsfeldwebel swingte erst mit Angela Merkel – dann Auftritt bei Stefan Raab

Von VICTOR DEUTSCH

Kassel. Um mit den Worten von TV-Moderator Stefan Raab zu sprechen: Was war denn bitte da los, Herr Seifert?

Gleich zwei Mal sorgte der Stabsfeldwebel für beste Werbung, für das von Schließung bedrohte Heeresmusikorps aus Kassel. Am Montagabend begeisterte Udo Seifert als Solist die Prominenten Gäste  bei der Abschiedsveranstaltung, für Ministerpräsident Roland Koch, auf Schloss Biebrich in Wiesbaden.

Und am Dienstagabend tänzelte er die Showtreppe bei TV-Lästermaul Stefan Raab in dessen Show "TV total" herunter. Der war offensichtlich so beeindruckt vom Auftritt des Orchesters und ihres Sängers gewesen, dass er Udo Seifert gleich zur Aufzeichnung der Show nach Köln eingeladen hatte.

Raabs Sprüche  beim Betrachten der TV-Bilder zielten vor allem auf das Publikum und ihre Reaktionen. Da wurde Kanzlerin Angela Merkel ebenso zur Zielscheibe wie Roland Koch selbst und Sänger Udo Jürgens, der dem Fan Roland Koch die Aufwartung machte. Seifert selbst blieb von Spott verschont – und durfte bei Raab in der Show zusammen mit den "Heavy Tones" für Pausenunterhaltung mit Udo Jürgens-Stücken sorgen.

Zudem konnte Seifert für Aufklärung sorgen: Nicht um das von Raab so gedeutete Stabsorchester  handele es sich, sondern um  das Heeresmusikkorps 2 Kassel – das einzige Musikkorps der Bundeswehr im Bundesland Hessen.

HIER geht'szum Video der Verabschiedung

HIER geht's zum Videovon TV-Total

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie
Waldeck-Frankenberg

Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie

Ein brutaler Angriff ereignete sich aus einem fahrenden Auto heraus gestern Abend auf der B253 bei Burgwald-Bottendorf. Als mutmaßlichen Täter hat die Polizei einen …
Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie
Wichtige Drehscheibe der Region
Waldeck-Frankenberg

Wichtige Drehscheibe der Region

Laut Heinz-Robert Behle, Vorsitzender des AFK Waldeck, ist die Ansiedlung der Lagerhallen für potenzielle Investoren ein wichtiges Signal.
Wichtige Drehscheibe der Region
Naturschauspiel auf dem Willinger Ettelsberg: Leuchtend lila präsentiert sich die Hochheide
Waldeck-Frankenberg

Naturschauspiel auf dem Willinger Ettelsberg: Leuchtend lila präsentiert sich die Hochheide

Ein beeindruckendes Naturschauspiel erleben Wanderer und andere Outdoor-Fans gerade auf der Hochheide bei Willingen.
Naturschauspiel auf dem Willinger Ettelsberg: Leuchtend lila präsentiert sich die Hochheide
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Waldeck-Frankenberg

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.