Der Milch-Erlebnispfad in Usseln

Das Bild zeigt das Wurfspiel.
+
Das Bild zeigt das Wurfspiel.

Der Milch-Erlebnispfad in Usseln ist ab sofort wieder in vollem Umfang begehbar.

Willingen. Der Milch-Erlebnispfad in Usseln ist ab sofort wieder in vollem Umfang begehbar. Das Heustadl-Kino, die Wasserspielstation sowie das Kuhglockenspiel sind nach dem Winter wieder aufgebaut.

Seit seiner Eröffnung im letzten Jahr erfreut sich der Milch-Erlebnis-Pfad großer Beliebtheit. Auf dem sechs Kilometer langen Themenweg erfahren kleine und große Wanderer Wissenswertes zu den Themen Milch und Landwirtschaft, verschiedene Mitmachstationen wie das Wasser- oder Kuhglockenspiel oder auch das Kuhfladen-Trampolin sorgen für Spaß am Weg. Rund 3,5 Stunden sollten Familien je nach Alter der Kinder) für die Tour einplanen. Für einige Wegstrecken ist ein geländegängiger Kinderwagen notwendig.

Unter www.milchpfad-usseln.de gibt es weitere Informationen, unter anderem kann der Quizbogen heruntergeladen werden. Die Fragen können mithilfe der Informationstafeln gelöst werden und am Ziel an der Upländer Bauernmolkerei erhalten Kinder bei Abgabe des Bogens einen erfrischenden Preis im Bioladen während der Öffnungszeiten).

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unternehmer besichtigen moderne Wurstfabrik in Usseln

Die Mitglieder des Arbeitskreises der Waldeckischen Wirtschaft haben den mittelständischen Fleisch- und Wurstwarenhersteller in Usseln besucht.
Unternehmer besichtigen moderne Wurstfabrik in Usseln

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Kreuzimpfung: Unter 60-Jährige werden nicht mit AstraZeneca gepritzt

Jedem, der das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und der bereits eine erste Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca bekommen hat, wird im Impfzentrum des …
Kreuzimpfung: Unter 60-Jährige werden nicht mit AstraZeneca gepritzt

Standort unter der Lupe: Frankenberg will Unternehmen Weg ebnen

Das Konzept zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes Frankenberg ist im Werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, geht es um Zukunftsfähigkeit der Philipp-Soldan-Stadt.
Standort unter der Lupe: Frankenberg will Unternehmen Weg ebnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.