Dieb zapft 250 Liter Diesel aus LKW ab

In der Nacht zu Dienstag stahl ein Unbekannter eine größere Menge Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen-Mengeringhausen. Bei einem weiteren Lkw blieb es beim Versuch.

Bad Arolsen. In der Nacht zu Dienstag stahl ein Unbekannter eine größere Menge Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen-Mengeringhausen. Bei einem weiteren Lkw blieb es beim Versuch. Beide LKW standen zur Tatzeit in der Straße Wilkfeld im Industriegebiet Mengeringhäuser Feld.

Ein LKW sollte am Dienstagmorgen in Betrieb genommen werden. Dabei stellte man den Dieseldiebstahl fest. Der unbekannte Dieb hatte gewaltsam zwei Tankdeckel geöffnet und aus zwei Tanks insgesamt etwa 250 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet.

Bei einem weiteren LKW hatte der Täter den Tankverschluss bereits erheblich beschädigt, zum Diebstahl des Diesels kam es hier aber nicht mehr. Eventuell wurde der Täter gestört. Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe sowie der Tatbegehungsweise wird von dem gleichen Täter ausgegangen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691/97990, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Kids: Kindergarten in Rosenthal muss erneut ausgebaut werden

Weil der Platz im Kindergarten "Pusteblume" nicht mehr ausreicht für den Nachwuchs, muss er ausgebaut werden. 160.000 Euro kommen vom Kreis.
Immer mehr Kids: Kindergarten in Rosenthal muss erneut ausgebaut werden

Bad Wildunger fahren 20.000 Kilometer Fahrrad in drei Wochen

Die Kurstadt hat in diesem Jahr erstmalig am Stadtradeln teilgenommen. Bei der Kampagne geht es darum, drei Wochen lang von Auto auf Fahrrad umzusatteln und so die …
Bad Wildunger fahren 20.000 Kilometer Fahrrad in drei Wochen

400 Stammgäste erleben die neuen Herbsttrends im Modehaus Eitzenhöfer

Die Modeschau mit 10 professionellen Models kam bei den Kunden super an. Sie konnten ihren Stil aus rund 70 Outfitideen auswählen.
400 Stammgäste erleben die neuen Herbsttrends im Modehaus Eitzenhöfer

Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

Die Bürger des Landkreises können das Wasser unbedenklich trinken und nutzen. Dennoch kann es bereits in einem Jahr dazu kommen, dass erneut Brunnen geschlossen werden …
Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.