Dieb zerstört Seitenscheibe eines PKW in Korbach-Lengefeld

Ein auf dem Beifahrersitz liegendes Portemonnaie war für diesen Dieb so reizvoll, das er nicht lange zögerte und mit brachialer Gewalt an dem Fahrzeug in Korbach-Lengefeld zuschlug.

Lengefeld In der Nacht zu Montag entwendete ein Unbekannter Bargeld und anderes aus einem Pkw im Fichtenweg in Lengefeld.

Vermutlich mit einem Stein schlug oder warf der Täter eine Scheibe des schwarzen Renault Clio ein. Durch die zerstörte Scheibe stahl der Dieb ein auf dem Beifahrersitz liegendes Portemonnaie. In diesem befanden sich neben einer geringen Menge Bargeld auch Scheckkarten und Papiere.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel: 05631-971-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kram- und Viehmarkt in Bad Wildungen feiert seinen Auftakt

Der Bad Wildunger „Veehmoart“ (Viehmarkt) lädt vom 19. bis 23. Juli 2018 in die Badestadt ein.
Kram- und Viehmarkt in Bad Wildungen feiert seinen Auftakt

Küche brennt in Bad Wildungen: Feuerwehr mit 31 Mann vor Ort

Im Bad Wildunger Bierweg/Ostpreußenstraße ist es am Mittag in einem Dreifamilienhaus zu einem Küchenbrand gekommen.
Küche brennt in Bad Wildungen: Feuerwehr mit 31 Mann vor Ort

Küchenbrand in Bad Wildungen: 31 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

Im Bad Wildunger Bierweg/Ostpreußenstraße kam es am Mittag, 19. Juli 2018, in einem Dreifamilienhaus zu einem Küchenbrand.
Küchenbrand in Bad Wildungen: 31 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

Fetzig-wilder Jazz am Edersee: Kulturkreis lädt zum Frühschoppen an den Yachthafen in Rehbach ein

„Die einzigartige Kombination von Musik und Unterhaltung der N’Awlins Brassband wird die Zuschauer von den Hockern reißen“, sind sich die Mitglieder des Kulturkreises …
Fetzig-wilder Jazz am Edersee: Kulturkreis lädt zum Frühschoppen an den Yachthafen in Rehbach ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.