BMW-Diebestour geht im Nachbarkreis weiter

Nach etlichen Autoaufbrüchen bei BMW Modellen im Landkreis Waldeck-Frankenberg gab es in den letzten Tagen auch viele dieser Art in Marburg-Biedenkopf.

Marburg-Biedenkopf. In der Nacht zum Donnerstag, 16. März 2017, in Kirchhain zu mehreren Taten. Betroffen waren erneut hauptsächlich Fahrzeuge des Herstellers BMW, so die Polizei. Der oder die Täter hatten es auf die fest eingebauten Navigationssysteme, die Steuerungselemente und auch auf die Lenkräder abgesehen. Der Gesamtschaden in Kirchhain liegt im fünfstelligen Bereich. Betroffene Autos standen in der Schlosserstraße, der Brandenburger Straße und dem Marburger Ring.

In den letzten Tagen gab es im Landkreis Marburg-Biedenkopf (in Niederweimar, Bauerbach, Cölbe und Cappel) mehrere Autoaufbrüche mit der Zielrichtung Navigationssysteme, Airbags, Lenkrad. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe durch besondere Aufmerksamkeit und sofortiges Anrufen sobald etwas verdächtig erscheint.

"Verdächtig sein könnten z.B.: eine losgehende Autoalarmanlage; langsam fahrende, augenscheinlich suchende Fahrzeuge; vermehrt vorbeifahrende Autos; Autos mit auswärtigen/ausländischen Kennzeichen; kurz haltende Autos oder Autos, die Personen aussteigen lassen, um sie wenig später wieder mitzunehmen oder Personen, die um Autos "herumschleichen".

Im Zweifel lieber einmal zu viel als einmal zu wenig anrufen! Bleiben Sie im Hintergrund und informieren Sie sofort die Polizei, möglichst ohne dass der Beobachtete davon etwas bemerkt. Bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr!"

Nach etlichen Autoaufbrüchen im Landkreis Waldeck-Frankenberg gab es in den letzten Tagen auch viele in Marburg-Biedenkopf. 

Rubriklistenbild: © Fotos: Achiv/Montage: ma

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Konzert in Bad Arolsen: Unvergleichlich ist der Klang des Leipziger Streichquartetts

Das Leipziger Streichquartett spielt im Rahmen des Kultursommers Nordhessen in Bad Arolsen.
Konzert in Bad Arolsen: Unvergleichlich ist der Klang des Leipziger Streichquartetts

Kaffeeplausch mit Tiefgang: Kunst trifft Leiterplatten auf Platinen in Frankenberg

Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt ein zu ihrem Veranstaltungsformat „Kaffeeplausch mit Tiefgang“ zum Motto „Kunst trifft Leiterplatten auf …
Kaffeeplausch mit Tiefgang: Kunst trifft Leiterplatten auf Platinen in Frankenberg

Drei Starts, drei Siege: Hessische Meistertitel gehen an Athleten des TSV Frankenberg

Nils Kollmar im Diskuswurf, Patrizia Römer im Kugelstoß und Isabel Cramer im Diskuswurf konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden und verteidigten ihre Titel bei den …
Drei Starts, drei Siege: Hessische Meistertitel gehen an Athleten des TSV Frankenberg

Dr. Daniela Sommer und Jutta Kahler sind SPD-Landtagskandidatinnen für Waldeck-Frankenberg

Dr. Daniela Sommer und Jutta Kahler sind beim Landesparteitag in Wiesbaden als Direktkandidatinnen der SPD für Waldeck-Frankenberg gewählt worden.
Dr. Daniela Sommer und Jutta Kahler sind SPD-Landtagskandidatinnen für Waldeck-Frankenberg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.