Diebe brechen Kajütboot am Diemelsee auf und fahren davon

Vermutlich in der vergangenen Woche wurde ein blaues Elektro-Kajütboot am Diemelsee aufgebrochen, berichtet die Polizei.

Diemelsee - Das Boot hatte seinen Liegeplatz auf der Nordseite zwischen Fahrgastschifffahrt und dem Steg der Diemel-Donuts. Unbekannte Täter brachen die Kajüte auf, brachten den dort gelagerten Elektro-Motor am Heck des Bootes an und fuhren mit dem Boot Richtung Strandbad Helminghausen.

Dort wurde das Boot am vergangenen Freitag am Ufer liegend aufgefunden. Aus dem Inneren wurde Angelzubehör im Wert von rund 250 Euro entwendet. Wer Hinweise zu dem/den Täter/n geben kann, informiert die Wasserschutzpolizei Waldeck unter Tel. 05623-5437.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Windenergie aus Waldeck: Geplanter Info-Tag ist abgesagt

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird die Informationsveranstaltung zum Stand der Planungen zum Ausbau der Nutzung der Windenergie in Waldeck am 22. Oktober 2020 in …
Windenergie aus Waldeck: Geplanter Info-Tag ist abgesagt

Besuchsverbot mit Ausnahmen gilt im Kreiskrankenhaus Frankenberg

Ab Mittwoch, 21. Oktober 2020, gilt im Kreiskrankenhaus Frankenberg wieder eine Besuchsverbot mit folgenden Ausnahmen.
Besuchsverbot mit Ausnahmen gilt im Kreiskrankenhaus Frankenberg

Der Landessieger der Straßenbauer kommt aus Bad Arolsen

Der 26-jährige Dennis Wittmer aus Bad Arolsen-Braunsen wurde Innungs- und Landessieger bei den Straßenbauern.
Der Landessieger der Straßenbauer kommt aus Bad Arolsen

Coronavirus im Landkreis: Neun Patienten in stationärer Behandlung

Die Coronavirus-Fallzahlen in Waldeck-Frankenberg: Bei den aktuell registrierter Infektionen hat sich die Zahl in einer Woche nahezu verdoppelt und steigt weiter …
Coronavirus im Landkreis: Neun Patienten in stationärer Behandlung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.