Diebe am Edersee verursachen 25.000 Euro Schaden

+
Foto: sbf

Edersee. In der vergangenen Nacht kam es am Edersee, im Bereich der Waldecker Bucht, zu mehreren Diebstählen.Unbekannte Täter betraten zunächst ein

Edersee. In der vergangenen Nacht kam es am Edersee, im Bereich der Waldecker Bucht, zu mehreren Diebstählen.

Unbekannte Täter betraten zunächst eine verschlossene Steganlage in der Buchholzbucht, hier setzten sie mit Gewalt die Stegbeleuchtung außer Betrieb und entwendeten aus einem Kajütboot ein Fernglas.

Danach entwendeten sie dann von der Steganlage ein Elektrokajütboot.

Mit diesem Boot fuhren der / die Täter dann gezielt in Richtung Waldeck, wo sie an der Steganlage des Naturpark Kellerwald zwei Motorboote der Fischerei und an der benachbarten Steganlage der Wasserschutzpolizei ein weiteres Motorboot wegschleppten.

Alle drei Boote waren mit Ketten bzw. Drahtseil am Steg angeschlossen. Nachdem die Boote an eine bislang noch unbekannte Stelle geschleppt worden waren, wurden an zwei Booten die gegen Diebstahl gesicherten Außenbordmotoren abgebaut und entwendet. An einem Boot des Naturparks scheiterte der Diebstahlsversuch und der Motor blieb zurück. Alle Boote trieben am Donnerstagmorgen herrenlos in Seemitte im Bereich Berich / Taucherzone 1, wo sie durch die Wasserschutzpolizei und die Fischereiaufsicht geborgen und zurückgeschleppt werden konnten.

Desweiteren wurde an einem auf dem Bootstrailer an Land (Betriebsgelände der DLRG) stehenden Rettungsboot ein Außenbord-Motor abgebaut und entwendet.

Bei den entwendeten Motoren handelt es sich um einen silbernen 80 PS-Yamaha-Viertaktmotor (Motor-Nr. 6D71000945), einen silbernen 100 PS-Yamaha-Viertaktmotor (Motor-Nr. 6D9-1014155) und einen schwarzen 40 PS Mercury-Viertaktmotor (Motor-Nr. OP357148). Der Gesamtschaden beläuft sich auf  rund 25.000 Euro.

Die Polizei hofft auf Zeugen, die in der fraglichen Nacht im Bereich Waldeck-West, aber auch auf der gegenüberliegenden Uferseite Bereich Buchholz / Kletterpark etwas Verdächtiges gesehen haben (Wasserschutzpolizei: Tel. 05623 / 5437).

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, einschließlich Spurensicherung und Grenzfahndung, sind angelaufen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der Landesstraße 3296 zwischen Bad Wildungen-Rödernhof und Bad Zwesten

Am kommenden Montag, 29. April, beginnt der Um- und Ausbau der Landesstraße 3296 zwischen Bad Wildungen-Rödernhof und der Einmündung in die Bundesstraße 485 bei Bad …
Vollsperrung der Landesstraße 3296 zwischen Bad Wildungen-Rödernhof und Bad Zwesten

Neue Betrugswelle im Landkreis: Anrufer geben sich als Software-Mitarbeiter aus

Die falschen IT-Fachleute weisen telefonisch auf angebliche Probleme mit dem PC hin und erhaschen so persönliche Daten und Bankverbindungen. Ein Opfer in Frankenberg.
Neue Betrugswelle im Landkreis: Anrufer geben sich als Software-Mitarbeiter aus

Einbrecher hauen Loch in die Wand der Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Wie die Polizei berichtet, müssen es die Täter beim Einbruch auf den Geldautomaten bei der Gemeindeverwaltung Bromskirchen abgesehen haben.
Einbrecher hauen Loch in die Wand der Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Das hochwertige Fahrrad ist von der Marke Canyon Modell NRN CF.
Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.