Zwei junge Männer knacken Münzgeldautomaten in Bad Arolsen

Zwei junge Männer, von denen einer mit einer kurzen Hose und dunklen Sneakers mit heller Sohle bekleidet war, haben Geld einer Waschanlage gestohlen.

Bad Arolsen. Zwei junge Männer, von denen einer mit einer kurzen Hose und dunklen Sneakers mit heller Sohle bekleidet war, haben Geld einer Waschanlage gestohlen.

Die beiden noch unbekannten Diebe brachen gestern, 10. Juli 2017, um 1.10 Uhr einen Münzgeldautomaten auf. Die nur zehnminütige Tat ereignete sich an einer Waschanlage in der Ostpreußenstraße in Mengeringhausen. Gestohlen wurde Münzgeld in dreistelliger Höhe.

Die Diebe sind vermutlich mit einem PKW zur Waschanlage gefahren. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und fragt, wer hat zur Tatzeit ein Fahrzeug, eventuell einen Mercedes, in der Nähe des Tatortes gesehen. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691-97990, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vereine feiern 80er-Jahre-Party in Helmscheid

Bei der 80er-Jahre-Party am 29. Juli 2017 in Korbach-Helmscheid können die Besucher wählen zwischen Festzelt oder Open Air.
Vereine feiern 80er-Jahre-Party in Helmscheid

Schließung der Grundschule Waldeck: Zoff um fehlende Schüler

Eltern kritisieren die verwendeten Zahlen, die zur Schließung der Grundschule Waldeck führen. Der Landrat reagiert mit einer Presseerklärung auf die Vorwürfe.
Schließung der Grundschule Waldeck: Zoff um fehlende Schüler

48-Jährige aus Korbach vermisst

Die 48-jährige Silvia Elischer aus Korbach wird seit Mittwochmorgen vermisst.
48-Jährige aus Korbach vermisst

So schön ist der Edersee ohne Wasser - Leserfotos

Wenn schon kaum Wasser im Edersee ist, so sei der blühende Ederseegrund ein wunderschöner Anblick, meint unser Leser Werner Lamm, der diese Fotos bei Vöhl-Herzhausen …
So schön ist der Edersee ohne Wasser - Leserfotos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.