Diebe stehlen Gas aus einer Würstchenbude in Bad Wildungen

Eine 35 Euro Gasflasche fehlt seit dem vergangenen Wochenende in Bad Wildungen. Diebe haben dazu einen wesentlich höheren Sachschaden hinterlassen.

Bad Wildungen - In der Zeit von zwischem dem 12. und 14 Oktober 2018 ist in Bad Wildungen vor der Sporthalle Ense Schule die Holzeingangstür der dortigen Würstchenbude mit Brachialgewalt aufgehebelt worden.

Aus der Würstchenbude entwendeten unbekannte Täter eine rote 11 kg Gasflasche. Der Sachschaden beträgt 300 Euro. Der Stehlschaden 35 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang der Sozialdemokraten in Hatzfeld wollen die Gastgeber über die aktuelle politische Situation in Land und Bund informieren und einen Ausblick für …
MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Gartenwerkzeuge und Arbeitsmaschinen im Wert von 800 Euro wurden entwendet.
Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Dieb überlistet Rentner in Frankenberg mit Geldwechsel-Trick

Die Hilfsbereitschaft eines Rentners hat ein Trickdieb in Frankenberg schamlos ausgenutzt und so eine größere Summe Bargeld erbeutet.
Dieb überlistet Rentner in Frankenberg mit Geldwechsel-Trick

Täter beschmiert Schule in Bad Wildungen mit roter Farbe

Eine Schule in der Brüder-Grimm-Straße in Bad Wildungen ist mit roter Farbe beschmiert worden.
Täter beschmiert Schule in Bad Wildungen mit roter Farbe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.